Das Wetter in Markneukirchen heute und in den nächsten Tagen

Datum Samstag
24.02.2018
Sonntag
25.02.2018
Montag
26.02.2018
Dienstag
27.02.2018
Mittwoch
28.02.2018
Wetterlage  
heiter
 
sonnig
 
sonnig
 
heiter
 
heiter
Temperaturen -9 bis -2° -10 bis -5° -11 bis -6° -12 bis -7° -12 bis -5°
Windrichtung
NO

NO

NO

NO

O
Windstärke Stärke 4 Stärke 4 Stärke 4 Stärke 3 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
5 % 0 % 0 % 5 % 5 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 24.02.2018

Großwetterlage

Noch immer ist ├╝ber Skandinavien das kr├Ąftige Hoch Hartmut zu finden. Dabei str├Âmt aus nord├Âstlichen Richtungen kalte Luft zu uns nach Mitteleuropa. Es bleibt aber ├╝berwiegend trocken mit vielen sonnigen Abschnitten. Am Mittelmeer ist es nach wie vor unbest├Ąndig. Tiefdruckgebiete sorgen hier f├╝r teils kr├Ąftige Regeng├╝sse, in den h├Âheren Lagen f├╝r Schneef├Ąlle.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute erw├Ąrmt sich die Luft tags├╝ber auf -4 bis 1 Grad und k├╝hlt in der folgenden Nacht auf -9 bis -14 Grad ab. Dazu ist es wechselnd bew├Âlkt, hin und wieder scheint die Sonne, und der Wind weht m├Ą├čig aus nord├Âstlichen Richtungen.

Morgen

Morgen scheint fast ├╝berall ungehindert die Sonne. Die Tiefstwerte betragen -8 bis -14 Grad, die H├Âchsttemperaturen -7 bis -2 Grad. Der Wind weht m├Ą├čig aus Ost.

Biowetter

Das allgemeine Wohlbefinden ist vor allem in den Fr├╝h- und Morgenstunden durch rheumatische Beschwerden wie Gelenk-, Muskel-, Glieder- und Narbenschmerzen beeintr├Ąchtigt. Auch asthmatische Beschwerden treten vermehrt als sonst ├╝blich auf. Stoffwechsel und Durchblutung sind beschleunigt. Der Tiefschlaf ist wenig erholsam.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Winter

Dieser ist eine der vier Jahreszeiten. Astronomisch betrachtet ist es der Zeitraum vom Sonnentiefststand (Wintersonnenwende) bis zur Tagundnachtgleiche (Fr├╝hlingsbeginn) im M├Ąrz. In der Meteorologie umfasst der Winter in unseren Breiten die Monate Dezember, Januar und Februar. In der Ph├Ąnologie ist es die Zeit vom Abschluss der Feldarbeiten bis zur Apfel- und Fliederbl├╝te. Je nachdem, ob der Winter auf der S├╝dhalbkugel oder der Nordhalbkugel der Erde herrscht, unterscheidet man zwischen Nordwinter und S├╝dwinter.