Das Wetter in Rodau (Vogtland) heute und in den nächsten Tagen

Datum Sonntag
20.09.2020
Montag
21.09.2020
Dienstag
22.09.2020
Mittwoch
23.09.2020
Donnerstag
24.09.2020
Wetterlage  
heiter
 
sonnig
 
sonnig
 
stark bewölkt
 
stark bewölkt
Temperaturen 8 bis 23° 9 bis 25° 12 bis 26° 13 bis 24° 14 bis 21°
Windrichtung
O-N-O

SO

S-S-W

SW

W-S-W
Windstärke Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 3 Stärke 4
Niederschlags-
risiko
0 % 0 % 0 % 15 % 15 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm 4 mm

Das Wetter in Sachsen am 20.09.2020

Großwetterlage

Von Schottland bis zum Schwarzen Meer geben hoher Luftdruck und nach ├Ârtlichem Nebel reichlich Sonnenschein den Ton an. Nur ab und zu wandern Wolkenfelder vor├╝ber. Nach wie vor befindet sich ein Tief ├╝ber der Biskaya, das zwischen Portugal, Frankreich und dem westlichen Alpenraum f├╝r Schauer sorgt.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute nimmt sich die Sonne kurze Pausen. Zeitweise wird sie von Wolken verdunkelt. Dabei werden im Tagesverlauf 16 bis 23 Grad erreicht, nachts k├╝hlt es dann auf 11 bis 7 Grad ab. Der Wind weht schwach aus Ost.

Morgen

Morgen gibt es vielfach Sonnenschein und fast keine Wolken, und die Temperaturen liegen am Morgen bei 11 bis 7 Grad. Am Tage pendeln sich die Werte dann bei 18 bis 25 Grad ein. Der Wind weht nur schwach aus s├╝d├Âstlichen Richtungen.

Biowetter

Die Luftmasse kann zu Schlaf- und Konzentrationsst├Ârungen f├╝hren. Als Folge f├╝hlen sich viele Menschen unausgeschlafen, schlapp und m├╝de. Menschen, die unter Herz- und Kreislaufbeschwerden leiden, sollten sich schonen, denn bei dieser Wetterlage besteht ein leicht erh├Âhtes Risiko f├╝r gesundheitliche Beeintr├Ąchtigungen des Wohlbefindens. Die Arbeitsleistung ist nicht ganz auf der H├Âhe. Auf den Stra├čen besteht aufgrund verl├Ąngerter Reaktionszeiten eine erh├Âhte Unfallgefahr.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Erdgeschichte

Sie beginnt vor etwa 600 Millionen Jahren und wird in f├╝nf gro├če Erdzeitalter gegliedert: 1. in die Erdurzeit von rund 2000 Millionen Jahren Dauer, 2. in die Erdfr├╝hzeit von rund 2000 Millionen Jahren Dauer mit den beiden Formationen Archaikum und Algonikum; 3. in das Erdaltertum von etwa 300 Millionen Jahren Dauer mit Kambrium, Ordovizium, Silur, Devon, Karbon und Perm; 4. das Erdmittelalter von etwa 200 Millionen Jahren Dauer mit Trias, Jura und Kreide und 5. die Erdneuzeit von 65 Millionen Jahren Dauer mit Terti├Ąr und Quart├Ąr.