Museum Göltzsch Rodewisch

|
Museum Göltzsch Rodewisch

Öffnungszeiten:

täglich außer Montag und Freitag 10 bis 12 und 13 bis 16.30 Uhr


Preise:

Erwachsene 3,50 Euro
ermäßigt 2,50 Euro
Kinder 4 bis 12 Jahre 1,50 Euro
Familienkarte 8 Euro
Gruppen ab 10 Personen 2,50 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder 





Beschreibung:

Das Museum Göltzsch wurde 1951 eröffnet. Den Grundstock dafür bildeten die Ausgrabungsstücke der alten Wasserburg, die von 1937 bis 1939 auf dem Inselgelände freigelegt wurden. Tausende Gegenstände des täglichen Bedarfs aus der Zeit vom 13. bis 16. Jahrhundert sind ausgegraben, konserviert und teilweise restauriert worden. Sie geben Einblick in die Lebensweise der früheren Bewohner des Rittergutes "Göltzsch". Ein mechanischer Bergaufzug ist Anziehungspunkt der jährlichen Weihnachtsschau. Weitere Sonderausstellungen ergänzen das Programm.




Kontakt





Bildergalerie


 



Anfahrtsberechnung



|
Rodewisch Die reizvolle Kleinstadt Rodewisch, die wegen ihrer Lage auch "Das Tor zum Naturpark Erzgebirge-Vogtland" genannt wird, liegt eingebettet in die Täler von Göltzsch und Wernesbach.


Ort ansehen