Das Wetter in Triebel heute und in den nächsten Tagen

Datum Sonntag
21.09.2014
Montag
22.09.2014
Dienstag
23.09.2014
Mittwoch
24.09.2014
Donnerstag
25.09.2014
Wetterlage  
Regenschauer
 
Regenschauer
 
wolkig
 
wolkig
 
stark bewölkt
Temperaturen 12 bis 18° 6 bis 12° 5 bis 14° 6 bis 16° 8 bis 12°
Windrichtung
W-S-W

W-N-W

NW

W-S-W

W-S-W
Windstärke Stärke 3 Stärke 4 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 5
Niederschlags-
risiko
40 % 40 % 10 % 10 % 15 %
Niederschlags-
menge
8 mm 5 mm 0 mm 0 mm 1 mm

Das Wetter in Sachsen am 21.09.2014

Großwetterlage

Zwischen einem Tief über Finnland und einem Hoch bei Schottland setzt sich polare Luft südwärts in Bewegung und nimmt Mitteleuropa ins Visier. Dort trifft sie auf feuchtwarme Luft. Teils kräftige Regengüsse und Gewitter sind die Folge. Sie reichen von Südschweden bis Ostfrankreich. Hochsommerliche Wärme ist am Mittelmeer zu finden.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute erwärmt sich die Luft tagsüber auf 16 bis 21 Grad und kühlt in der folgenden Nacht auf 11 bis 8 Grad ab. Dazu wechseln sich etwas Sonne, viele Wolken und Regenschauer ab, und der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus westlichen Richtungen.

Morgen

Morgen gibt es Sonne, Wolken und Regenschauer, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 8 bis 5 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 9 bis 14 Grad. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen.

Biowetter

Erkältungen greifen mit Husten, Schnupfen und Halsschmerzen um sich. Mit ausreichend Schlaf und einer ausgewogenen, vitaminreichen Ernährung stärkt man das Immunsystem. Rheumatische Gelenk- und Gliederschmerzen bereiten einigen Menschen Probleme. Kopfschmerzen und Migräneattacken machen ebenfalls die Runde. Wetterfühlige klagen über schwankende Blutdruckwerte.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Taupunkt

Er ist diejenige Temperatur der feuchten Luft, bei der diese wasserdampfgesättigt wäre. In diesem Zustand würde die relative Luftfeuchte 100 Prozent betragen und es herrschte der Sättigungsdampfdruck. Der Taupunkt ist eine abgeleitete, keine real messbare Temperatur und als solche immer niedriger oder gleich der messbaren Lufttemperatur. Beispielsweise beträgt bei 15 Grad Celsius und 50 Prozent relativer Feuchte der Taupunkt 4,6 Grad Celsius. Er ist abhängig vom Wasserdampfgehalt der Luft und stellt daher ein Feuchtemaß dar. Wird mit Wasserdampf gesättigte Luft unter den Taupunkt abgekühlt, so tritt Kondensation ein (Beschlagen, Nebel, Tau, Niederschlag). Wichtig für die Kondensation von Wasserpartikeln und die Vermeidung von Übersättigung sind hierbei Aerosole als Kondensationskeime. Diese treten in der Regel überall in der Erdatmosphäre in ausreichender Anzahl auf.