Das Wetter in Triebel heute und in den nächsten Tagen

Datum Dienstag
03.05.2016
Mittwoch
04.05.2016
Donnerstag
05.05.2016
Freitag
06.05.2016
Samstag
07.05.2016
Wetterlage  
Regenschauer
 
heiter
 
wolkig
 
sonnig
 
sonnig
Temperaturen 3 bis 17° 1 bis 13° 1 bis 17° 7 bis 21° 8 bis 22°
Windrichtung
N-N-W

N

O-N-O

SO

O-S-O
Windstärke Stärke 4 Stärke 4 Stärke 3 Stärke 4 Stärke 5
Niederschlags-
risiko
40 % 5 % 10 % 0 % 0 %
Niederschlags-
menge
13 mm 0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 03.05.2016

Großwetterlage

Ein Regenband mit einem neuen Schwung k├╝hler Meeresluft vom Atlantik reicht von Norwegen ├╝ber Mitteleuropa bis zu den Alpen und Ostfrankreich. Hoher Luftdruck dominiert hingegen ├╝ber Westeuropa und im Nordosten des Kontinents. Rund um die ├äg├Ąis und am westlichen Schwarzmeerraum zieht Tief Viola seine Kreise mit teils kr├Ąftigen Gewitterg├╝ssen.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute scheint verbreitet die Sonne, teilweise entwickeln sich jedoch auch Regenschauer. Die H├Âchstwerte betragen 13 bis 19 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 6 bis 2 Grad. Der Wind weht schwach bis m├Ą├čig aus Nord.

Morgen

Morgen k├╝hlt sich die Luft in der Fr├╝h auf 7 bis 0 Grad ab und erw├Ąrmt sich tags├╝ber auf 9 bis 15 Grad. Dazu ist der Himmel vielerorts stark bew├Âlkt, und der Wind weht m├Ą├čig aus n├Ârdlichen Richtungen.

Biowetter

Die aktuelle Witterung bringt einen beschleunigten Stoffwechsel und erh├Âhten Blutdruck. Die Reaktionszeit ist verk├╝rzt, somit besteht eine verminderte Unfallgefahr. Allerdings kann es verst├Ąrkt zu rheumatischen und asthmatischen Beschwerden, Gelenk-, Muskel-, Glieder- und Narbenschmerzen kommen. Das allgemeine Wohlbefinden wird durch Kopfweh und Migr├Ąne beeintr├Ąchtigt. Deshalb sollten betroffene Menschen ihre Medikamente nicht vergessen.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Abnahme der Temperatur mit der H├Âhe

Die Lufttemperatur nimmt mit der H├Âhe je nach Feuchtigkeitsgehalt der Luft ab. Man unterscheidet den trocken- und den feuchtadiabatischen Temperaturgradienten, wobei adiabatisch ohne W├Ąrmeaustausch bedeutet. In trockener Luft nimmt die Temperatur um 0,98 Kelvin pro 100 Meter, in feuchter Luft je nach Feuchtigkeitsgehalt zwischen 0,4 und 0,9 Kelvin ab. Die Abnahme der Lufttemperatur erfolgt bis zur Tropopause (Abgrenzung zwischen Troposph├Ąre und Stratosph├Ąre). Im Schnitt k├╝hlt sich die Luft um 6,5 Kelvin je Kilometer bis in eine H├Âhe von 11 Kilometern ab. In einer H├Âhe von 11 bis 20 Kilometern bleibt die Temperatur ann├Ąhernd gleich bei etwa minus 55 Grad. In einer H├Âhe von 20 bis 47 Kilometern erw├Ąrmt sich die Temperatur wieder aufgrund der Absorption der UV-Strahlung durch das Ozon auf nahe null Grad, danach folgt wieder ein Temperaturr├╝ckgang.