© Tourist-Information Greiz/Corinna Zill

GĂ€steguide zeigt malerische PlĂ€tze im FĂŒrstlich Greizer Park 

Er gehört zu den schönsten europĂ€ischen Landschaftsparks: der FĂŒrstlich Greizer Park. Angelegt im englischen Stil, verzaubert die wundervolle Parkanlage mit Parksee und atemberaubender Pflanzenvielfalt die Besucher zu jeder Jahreszeit. Am 30. Juli 2016 fĂŒhrt ein GĂ€steguide bei einer knapp zweistĂŒndigen Tour durch den Park. weiter lesen

 
Das Obere Schloss ist ein weithin bekanntes, architektonisch wertvolles und markantes Kulturdenkmal, das jeden Betrachter in seinen Bann zieht. © Tourist-Information Greiz

SchlossfĂŒhrungen fĂŒr jedermann auf dem Oberen Schloss Greiz  

Das Obere Schloss ist ein markantes Kulturdenkmal, das jeden Betrachter in seinen Bann zieht. Bei einer öffentlichen SchlossfĂŒhrung können alle Interessierten auf den Spuren der einstmals fĂŒrstlichen Bewohner des Oberen Schlosses wandeln. Die nĂ€chsten FĂŒhrungen finden am 23. und 24. Juli 2016 statt. weiter lesen

 
In die unterirdische Welt bizarrer Gesteinsformen lÀdt die Drachenhöhle in Syrau ein. © Fremdenverkehrs- und Heimatverein Syrau

Höhlenpanorama in Syrau: Ausflug in die unterirdischen Welt der Drachenhöhle 

In die unterirdische Welt bizarrer Gesteinsformen lĂ€dt die Drachenhöhle in Syrau ein. Am Ende jeder FĂŒhrung durch die Drachenhöhle Syrau erwartet Besucher noch bis zum 16. Oktober 2016 ein absolutes Highlight: die faszinierende Lasershow. weiter lesen

 
 
© Museen Schloß Voigtsberg

Sommerferienspaß in den historischen GemĂ€uern von Schloß Voigtsberg 

FĂŒr Kinder und Familien bieten die Museen Schloß Voigtsberg in der schönsten Zeit des Jahres zahlreiche Aktionen an, die jeweils donnerstags stattfinden. Dabei stehen die Angebote unter dem Motto "(Kinder) Buchillustration" und bieten fĂŒr die Steppkes bis zum 04. August 2016 vielfĂ€ltige Erlebnisse. weiter lesen

 
Einmal die Welt mit den Augen eines Insektes sehen - mit diesem Modul des erweiterten Moorerlebnispfades auf der DBU-NaturerbeflĂ€che Pöllwitzer Wald ist das fĂŒr Besucher möglich. © Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Erweiterter Moorerlebnispfad ist attraktives Ausflugsziel am Zeulenrodaer Meer 

Auf dem um 440 Meter erweiterten Moorerlebnispfad des Pöllwitzer Waldes im ThĂŒringer Vogtland wecken rund 15 Infotafeln bei Besuchern Interesse fĂŒr die NaturerbeflĂ€che der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Erkundungsmodule machen das Moor erlebbar und einen Ausflug in die Natur des Vogtlandes um eine Attraktion reicher. weiter lesen

 
600 Meter lang ist der Barfußpfad, der zwischen Erlbach und Markneukirchen verlĂ€uft. © J. Hesse

Wandertipp: Natur unter den FĂŒĂŸen - unterwegs auf dem Barfußpfad in Erlbach 

Ein Wandererlebnis der besonderen Art verspricht der Barfußpfad zwischen Erlbach und Markneukirchen. Mit nackten FĂŒĂŸen die Natur hautnah erleben die Devise! Der Lauf ĂŒber abwechslungsreiche BodenbelĂ€ge und Materialien bietet ein außergewöhnliches Sinneserlebnis und vor allem Spaß, wenn der Rasen an den Fußsohlen kitzelt. weiter lesen

 
 

Auf den Spuren der Vögte von Weida und Plauen 

Das Obere und das Untere Schloss sowie die Marienkirche prÀgen Greiz als die "Perle des Vogtlandes" mit. © Tourist-Information Greiz

Die vergangenen Jahrhunderte und die Regentschaft der FĂŒrsten Reuß Ă€lterer Linie hinterließen in Greiz und auf den umliegenden HöhenzĂŒgen eine Vielzahl baulicher und geschichtstrĂ€chtiger Zeugnisse. Bei einem Rundgang durch die Stadt können sie entdeckt werden. weiter lesen

 

GöltzschtalbrĂŒcke ist ein Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst  

 Die GöltzschtalbrĂŒcke grĂ¶ĂŸte ZiegelbrĂŒcke der Welt © Volker Jacobi/Archiv

Dieses BrĂŒcke sorgt nicht nur bei Eisenbahnfans fĂŒr Staunen: Die GöltzschtalbrĂŒcke zwischen den Orten Mylau und Netzschkau ist die grĂ¶ĂŸte ZiegelbrĂŒcke der Welt. weiter lesen

 
 

Das Vogtland: In diesem StĂŒck Deutschland steckt Musik

Idyllische Felder, grĂŒne Wiesen und bewaldete HĂŒgelkuppen machen das Vogtland zu einer beliebten Ferienregion und das nicht nur im Winter, wenn die Kammloipe zwischen Schöneck im Vogtland und Johanngeorgenstadt im Erzgebirge gespurt ist. Eine der lĂ€ngsten und schneesichersten Loipen in Deutschland begeistert in der Saison Skifahrer aus ganz Deutschland und den angrenzenden europĂ€ischem Ausland.

Im Sommer entspannen Familien an den Talsperren Pirk und Pöhl, besuchen mit den JĂŒngsten den Freizeitpark Plohn oder die Drachenhöhle Syrau, wĂ€hrend Eisenbahnfans staunend vor der GöltzschtalbrĂŒcke stehen und Kulturinteressierte die Historie der Residenzstadt Greiz entdecken. PrĂ€gend fĂŒr Greiz sind heute vor allem das Obere Schloss auf dem Schlossberg sowie den zahlreichen anderen Regierungsbauten der FĂŒrsten von Reuß.

Seinen Namen hat das Vogtland ĂŒbrigens von Vögte von Weida, Gera und Plauen, im Mittelalter eine der bedeutendsten Adelsfamilien im Gebiet der heutigen LĂ€nder ThĂŒringen und Sachsen. Mehr zur Geschichte des Vogtlandes erfahren Interessierte im Vogtlandmuseum Plauen. Eng verbunden mit der Vogtlandmetropole ist die Spitze. Deren Vergangenheit und Zukunft wird im Plauener Spitzenmuseum dokumentiert.

Unter den Musikfreunden haben dagegen vor allem die Musikinstrumente aus dem Musikwinkel des Vogtlandes einen im wahrsten Sinne des Wortes guten Klang. Der Musikwinkel umfasst die StÀdte Markneukirchen, Erlbach, Klingenthal und Schöneck sowie die dazwischen gelegenen kleineren Gemeinden im sÀchsischen Vogtland.
 

 
 
 
Aktuelle Angebote

Waldgasthof & Pension Teichhaus
Waldgasthof & Pension Teichhaus Wandern ohne Grenzen
ab 19 €

Ferienhof Glöckner
Ferienhof Glöckner Erholsamer Urlaub im Erzgebirge / Vogtland
ab 26 €

GASTHOF & HOTEL "ZUR LINDE" JAHNSBACH
GASTHOF & HOTEL "ZUR LINDE" JAHNSBACH  
Wandererlebnis im Erzgebirge - den Greifensteinen nah
ab 27 €

Feriendorf "Schwarzwassertal" & Lama-Ranch
Feriendorf "Schwarzwassertal" & Lama-Ranch entspannen - erholen - Zeit aktiv gestalten
ab 26 €