Miniaturen zum Staunen (Aussichtsturm auf dem Kapellenberg bei Schönberg).

Miniaturschauanlage "Klein-Vogtland" in Adorf/V. startet in die neue Saison 

Ein Rundgang durch die Miniaturausstellung "Klein Vogtland" ist nicht nur für Kinder ein ganz besonderes Erlebnis. Eine Vielzahl originalgetreuer Modelle vogtländischer Bauwerke überwiegend im Maßstab 1:25 lassen sich in dieser parkähnlichen Anlage ab dem 1. April 2015 nach der Winterpause wieder bestaunen. weiter lesen

 
Zum Rutendrehen sind alle Interessierten eingeladen, das Schauspiel des Flügeldrehens an der Windmühle in Syrau zu verfolgen.

Flügeldrehen an der letzten Windmühle des Vogtlandes in Syrau 

"Es dreht sich was" an der Windmühle Syrau: Auch in diesem Jahr werden sich die Ruten der letzten Windmühle des Vogtlandes in Syrau wieder drehen. Alle Interessierten sind eingeladen, das Schauspiel des Flügeldrehens zu verfolgen. Nächster Drehtag ist am Ostermontag, dem 6. April 2015. weiter lesen

 
Die historische Museumsbahn Schönheide fährt an den Osterfeiertagen durch den Naturpark Erzgebirge/Vogtland.

Eisenbahnromantik an den Osterfeiertagen im Naturpark Erzgebirge/Vogtland 

Osterdampffahrt statt Osterspazierung: Die historische Museumsbahn Schönheide fährt an den Osterfeiertagen durch den Naturpark Erzgebirge/Vogtland. Vom 3. bis 6. April 2015 dampft die Bahn mit allerlei Osterüberraschungen durch die Landschaft. weiter lesen

 
 
Die ECLU-Campinghütten auf dem Campingplatz Gunzenberg an der Talsperre Pöhl.

Frühlingserwachen am Vogtlandmeer - Saisonstart an der Talsperre Pöhl 

Die Talsperre Pöhl - auch das "Vogtländische Meer" genannt - ist ein beliebtes Freizeitziel und lädt zum Baden, Segeln, Campen und zu Dampferfahrten ein. Nachdem der familienfreundliche Campingplatz Gunzenberg mit seinen ECLU-Campinghütten bereits wieder geöffent ist, nehmen auch die Fahrgastschiffe am 3. April 2015 volle Fahrt auf. weiter lesen

 
Der Göltzschtal-Marathon auf dem Radweg im Tal der romantischen Göltzsch zwischen Lengenfeld und Mylau.

Fit in den Frühling- Durchstarten beim 46. Göltzschtal-Marathon  

Laufschuhe geschnürt und los: Am 11. April 2015 geht der traditionsreiche Göltzschtal-Marathon bereits in die 46. Runde. Start und Ziel befinden sich im Stadion Lengenfeld am Waldkirchner Weg. Im vergangenen Jahr gab es mit insgesamt 455 Finishern einen neuen Teilnehmerrekord. Anmeldungen sind noch bis zum 6. April 2015 möglich. weiter lesen

 

Wandertipp: Frühlingsluft schnuppern auf dem Rundweg "Adorf - Zeidelweide" 

Wandern und gleichzeitig Wissenswertes über die Umgebung erfahren: Auf dem natur- und heimatkundlichen Lehrpfad "Adorf - Zeidelweide" ist dies möglich. Ausgehend von Adorf, dem "Tor des Oberen Vogtlandes" gibt es auf diesem Rundweg zahlreiche Besonderheiten der heimischen Natur und Ortsgeschichte zu entdecken. weiter lesen

 
 

Auf den Spuren der Vögte von Weida und Plauen 

Das Obere und das Untere Schloss sowie die Marienkirche prägen Greiz als die "Perle des Vogtlandes" mit.

Die vergangenen Jahrhunderte und die Regentschaft der Fürsten Reuß älterer Linie hinterließen in Greiz und auf den umliegenden Höhenzügen eine Vielzahl baulicher und geschichtsträchtiger Zeugnisse. Bei einem Rundgang durch die Stadt können sie entdeckt werden. weiter lesen

 

Göltzschtalbrücke ist ein Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst  

 Die Göltzschtalbrücke größte Ziegelbrücke der Welt

Dieses Brücke sorgt nicht nur bei Eisenbahnfans für Staunen: Die Göltzschtalbrücke zwischen den Orten Mylau und Netzschkau ist die größte Ziegelbrücke der Welt. weiter lesen

 
 

Das Vogtland: In diesem Stück Deutschland steckt Musik

Idyllische Felder, grüne Wiesen und bewaldete Hügelkuppen machen das Vogtland zu einer beliebten Ferienregion und das nicht nur im Winter, wenn die Kammloipe zwischen Schöneck im Vogtland und Johanngeorgenstadt im Erzgebirge gespurt ist. Eine der längsten und schneesichersten Loipen in Deutschland begeistert in der Saison Skifahrer aus ganz Deutschland und den angrenzenden europäischem Ausland.

Im Sommer entspannen Familien an den Talsperren Pirk und Pöhl, besuchen mit den Jüngsten den Freizeitpark Plohn oder die Drachenhöhle Syrau, während Eisenbahnfans staunend vor der Göltzschtalbrücke stehen und Kulturinteressierte die Historie der Residenzstadt Greiz entdecken. Prägend für Greiz sind heute vor allem das Obere Schloss auf dem Schlossberg sowie den zahlreichen anderen Regierungsbauten der Fürsten von Reuß.

Seinen Namen hat das Vogtland übrigens von Vögte von Weida, Gera und Plauen, im Mittelalter eine der bedeutendsten Adelsfamilien im Gebiet der heutigen Länder Thüringen und Sachsen. Mehr zur Geschichte des Vogtlandes erfahren Interessierte im Vogtlandmuseum Plauen. Eng verbunden mit der Vogtlandmetropole ist die Spitze. Deren Vergangenheit und Zukunft wird im Plauener Spitzenmuseum dokumentiert.

Unter den Musikfreunden haben dagegen vor allem die Musikinstrumente aus dem Musikwinkel des Vogtlandes einen im wahrsten Sinne des Wortes guten Klang. Der Musikwinkel umfasst die Städte Markneukirchen, Erlbach, Klingenthal und Schöneck sowie die dazwischen gelegenen kleineren Gemeinden im sächsischen Vogtland.
 

 
 
 
Aktuelle Angebote

Waldgasthof & Pension Teichhaus
Waldgasthof & Pension Teichhaus Wandern ohne Grenzen
ab 19 €

Erholsamer Urlaub im Erzgebirge / Vogtland
ab 26 €

GASTHOF & HOTEL "ZUR LINDE" JAHNSBACH
GASTHOF & HOTEL "ZUR LINDE" JAHNSBACH  
Wandererlebnis im Erzgebirge - den Greifensteinen nah
ab 27 €

Feriendorf "Schwarzwassertal" & Lama-Ranch
Feriendorf "Schwarzwassertal" & Lama-Ranch entspannen - erholen - Zeit aktiv gestalten
ab 26 €
 

Kulinarisch genießen & himmlisch schlafen...

Hotel Falkenstein

Unser Haus befindet sich im "Grünen Herzen des Vogtlandes" und hat seinen Gästen viel Interessantes zu bieten. Lassen Sie sich verwöhnen in unserem Haus mit 50 Doppelzimmern und 100 Betten. weiter lesen

 
Schöneck
Di

9 °C
Mi

4 °C
Do

2 °C
Fr

3 °C
Sa

5 °C


Greiz
Di

10 °C
Mi

6 °C
Do

3 °C
Fr

4 °C
Sa

6 °C