Die Vorführungen des alten Flößerhandwerkes sind der Publikumsmagnet.

"Gut Wasser unter`m Holz" beim Flößerfest in Muldenberg 

"Gut Wasser unter`m Holz" heißt es wieder, wenn das zur Tradition gewordene Flößerfest wieder ins 1. Deutsche Flößerdorf Muldenberg/Vogtland lockt. Am 14. und 16. Mai 2015 wird gefeiert - im Festzelt, beim Schauflößen oder auf dem Handwerkermarkt. weiter lesen

 
Zum Rutendrehen sind alle Interessierten eingeladen, das Schauspiel des Flügeldrehens an der Windmühle in Syrau zu verfolgen.

Flügeldrehen an der letzten Windmühle des Vogtlandes in Syrau 

"Es dreht sich was" an der Windmühle Syrau: Auch in diesem Jahr werden sich die Ruten der letzten Windmühle des Vogtlandes in Syrau wieder drehen. Alle Interessierten sind eingeladen, das Schauspiel des Flügeldrehens zu verfolgen. Nächster Drehtag ist der 25. Mai 2015. weiter lesen

 
Besucher können sich auf eine atemberaubende Symbiose von klassischen Orchesterklängen und den Welthits aus Klassik, Musical, Rock und Pop in Verbindung mit hochkarätigen Solisten vor der Kulisse der weltgrößten Ziegelbrücke freuen.

Musik-Kult im Vogtland! Philharmonic Rock an der Göltzschtalbrücke 

Eine einzigartige Kulisse, ein erstklassiges Orchester, ein einmaliges Musikerlebnis - das ist Philharmonic Rock! Dieses Spektakel am 23. Mai 2015 setzt mit der Göltzschtalbrücke Netzschkau im Hintergrund, Akzente und zählt inzwischen zu den größten und beliebtesten Open-Airs der Region. weiter lesen

 
 
Im Rahmen einer neuen Sonderschau im Freilichtmuseum Landwüst werden historische Kaffeemühlen präsentiert.

Freilichtmuseum Landwüst präsentiert Kaffeemühlen im Lauf der Zeit 

Der Kaffee ist fertig! Doch bevor es soweit ist, kommen sie zum Einsatz: Kaffeemühlen. Das vogtländische Freilichtmuseum Landwüst zeigt in einer neuen Sonderausstellung bis zum 31. Oktober 2015 historische Kaffeemühlen, Kaffeewerbung und weitere Kaffee-Utensilien aus der Sammlung von Bernd Vogt sowie aus den Beständen des Museums. weiter lesen

 
Die Natur lockt mit Sonne und frischem Grün alle Natur- und Wanderfreunde ins Freie.

Frühlingszeit ist Wanderzeit! Erlbacher Bergwanderung erlebt ihre 36. Auflage 

Am 31. Mai 2015 besteht die Möglichkeit die vogtländische Natur zu Fuß zu erkunden, denn dann erlebt die Erlbacher Bergwanderung ihre 36. Auflage. Die große Tour führt über Gopplasgrüner Berghäuser und Hohen Brand bis nach Zwota und zurück anspruchsvoll über Döhlerwald, Luchspöhl und Kegelberg. weiter lesen

 
Frühlingserwachen im Elstertal.

Wandertipp: Frühlingserwachen in der Vogtländischen Schweiz 

Eine Frühlingswandertour durch die unberührte Natur der Vogtländischen Schweiz: Diese Wanderung führt vorbei am Jößnitzer Schloss, durch die Lohbachschlucht und weiter durch das Landschaftsschutzgebiet der Talsperre in Pöhl. weiter lesen

 
 

Auf den Spuren der Vögte von Weida und Plauen 

Das Obere und das Untere Schloss sowie die Marienkirche prägen Greiz als die "Perle des Vogtlandes" mit.

Die vergangenen Jahrhunderte und die Regentschaft der Fürsten Reuß älterer Linie hinterließen in Greiz und auf den umliegenden Höhenzügen eine Vielzahl baulicher und geschichtsträchtiger Zeugnisse. Bei einem Rundgang durch die Stadt können sie entdeckt werden. weiter lesen

 

Göltzschtalbrücke ist ein Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst  

 Die Göltzschtalbrücke größte Ziegelbrücke der Welt

Dieses Brücke sorgt nicht nur bei Eisenbahnfans für Staunen: Die Göltzschtalbrücke zwischen den Orten Mylau und Netzschkau ist die größte Ziegelbrücke der Welt. weiter lesen

 
 

Das Vogtland: In diesem Stück Deutschland steckt Musik

Idyllische Felder, grüne Wiesen und bewaldete Hügelkuppen machen das Vogtland zu einer beliebten Ferienregion und das nicht nur im Winter, wenn die Kammloipe zwischen Schöneck im Vogtland und Johanngeorgenstadt im Erzgebirge gespurt ist. Eine der längsten und schneesichersten Loipen in Deutschland begeistert in der Saison Skifahrer aus ganz Deutschland und den angrenzenden europäischem Ausland.

Im Sommer entspannen Familien an den Talsperren Pirk und Pöhl, besuchen mit den Jüngsten den Freizeitpark Plohn oder die Drachenhöhle Syrau, während Eisenbahnfans staunend vor der Göltzschtalbrücke stehen und Kulturinteressierte die Historie der Residenzstadt Greiz entdecken. Prägend für Greiz sind heute vor allem das Obere Schloss auf dem Schlossberg sowie den zahlreichen anderen Regierungsbauten der Fürsten von Reuß.

Seinen Namen hat das Vogtland übrigens von Vögte von Weida, Gera und Plauen, im Mittelalter eine der bedeutendsten Adelsfamilien im Gebiet der heutigen Länder Thüringen und Sachsen. Mehr zur Geschichte des Vogtlandes erfahren Interessierte im Vogtlandmuseum Plauen. Eng verbunden mit der Vogtlandmetropole ist die Spitze. Deren Vergangenheit und Zukunft wird im Plauener Spitzenmuseum dokumentiert.

Unter den Musikfreunden haben dagegen vor allem die Musikinstrumente aus dem Musikwinkel des Vogtlandes einen im wahrsten Sinne des Wortes guten Klang. Der Musikwinkel umfasst die Städte Markneukirchen, Erlbach, Klingenthal und Schöneck sowie die dazwischen gelegenen kleineren Gemeinden im sächsischen Vogtland.
 

 
 
 
Aktuelle Angebote

GASTHOF & HOTEL "ZUR LINDE" JAHNSBACH
GASTHOF & HOTEL "ZUR LINDE" JAHNSBACH  
Wandererlebnis im Erzgebirge - den Greifensteinen nah
ab 27 €

Waldgasthof & Pension Teichhaus
Waldgasthof & Pension Teichhaus Wandern ohne Grenzen
ab 19 €

Feriendorf "Schwarzwassertal" & Lama-Ranch
Feriendorf "Schwarzwassertal" & Lama-Ranch entspannen - erholen - Zeit aktiv gestalten
ab 26 €

Erholsamer Urlaub im Erzgebirge / Vogtland
ab 26 €
 

Kulinarisch genießen & himmlisch schlafen...

Hotel Falkenstein

Unser Haus befindet sich im "Grünen Herzen des Vogtlandes" und hat seinen Gästen viel Interessantes zu bieten. Lassen Sie sich verwöhnen in unserem Haus mit 50 Doppelzimmern und 100 Betten. weiter lesen

 
Schöneck
Mo

20 °C
Di

8 °C
Mi

14 °C
Do

14 °C
Fr

10 °C


Landwüst
Mo

20 °C
Di

8 °C
Mi

14 °C
Do

14 °C
Fr

10 °C