Das Wetter in Lengenfeld heute und in den nächsten Tagen

Datum Mittwoch
29.06.2016
Donnerstag
30.06.2016
Freitag
01.07.2016
Samstag
02.07.2016
Sonntag
03.07.2016
Wetterlage  
wolkig
 
Regenschauer
 
Regenschauer
 
Regenschauer
 
heiter
Temperaturen 14 bis 24° 13 bis 23° 13 bis 24° 11 bis 24° 9 bis 22°
Windrichtung
W-S-W

W-S-W

W-S-W

W-S-W

W
Windstärke Stärke 4 Stärke 4 Stärke 3 Stärke 4 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
10 % 40 % 40 % 40 % 5 %
Niederschlags-
menge
0 mm 11 mm 2 mm 5 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 29.06.2016

Großwetterlage

Tief Oliane befindet sich zwischen Island und Schottland. Unter seinem Einfluss ├╝berwiegen von Irland bis zur s├╝dlichen Ostsee und zu den Alpen Wolken. Stellenweise f├Ąllt Regen oder Nieselregen, teils gibt es Gewitter. ├ťber dem s├╝dlichen Europa befindet sich Hoch Xaver. Somit herrscht dort h├Ąufig Sonnenschein, nur selten ist es ├╝ber dem Balkan gewittrig.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute kommt gr├Â├čtenteils die Sonne durch, lokal gehen jedoch Regenschauer nieder. Dabei werden im Tagesverlauf 21 bis 24 Grad erreicht, nachts k├╝hlt es dann auf 15 bis 10 Grad ab. Der Wind weht m├Ą├čig bis frisch aus West.

Morgen

Morgen k├╝hlt sich die Luft in den Fr├╝hstunden auf 16 bis 10 Grad ab und erw├Ąrmt sich tags├╝ber auf 21 bis 25 Grad. Dazu ist es wechselnd wolkig, vielerorts treten Schauer oder Gewitter auf, und der Wind weht m├Ą├čig aus westlichen Richtungen.

Biowetter

Die Witterung macht sich bei wetterf├╝hligen Menschen durch allerlei Beschwerden bemerkbar. So kann es zu vermehrten Gelenk-, Muskel-, Glieder- und Narbenschmerzen kommen. Das allgemeine Wohlbefinden wird durch beschleunigten Stoffwechsel und erh├Âhten Blutdruck beeintr├Ąchtigt. Die Reaktionszeit ist verk├╝rzt. Dieser Umstand wirkt sich durch eine verringerte Unfallgefahr aus.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Bodennebel

Das ist Nebel, der auf dem Erdboden liegt und nicht ├╝ber einen Meter H├Âhe ansteigt. Er entsteht in Niederungen bei ruhigem Wetter und klarem Himmel, wenn die Ausstrahlung des Bodens gro├č ist und damit eine rasche Abk├╝hlung der untersten Luftschicht unter den Taupunkt eintritt. Gew├Âhnlich ist dieser Strahlungsnebel eine Vorstufe des dichter werdenden und in die H├Âhe wachsenden Nebels.