Das Wetter in Lengenfeld heute und in den nächsten Tagen

Datum Donnerstag
28.04.2016
Freitag
29.04.2016
Samstag
30.04.2016
Sonntag
01.05.2016
Montag
02.05.2016
Wetterlage  
Regenschauer
 
wolkig
 
Regenschauer
 
Regenschauer
 
stark bewölkt
Temperaturen 1 bis 10° 0 bis 13° 4 bis 17° 7 bis 13° 4 bis 16°
Windrichtung
W-S-W

S

S-S-O

N

N
Windstärke Stärke 4 Stärke 3 Stärke 2 Stärke 3 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
40 % 10 % 40 % 40 % 15 %
Niederschlags-
menge
2 mm 0 mm 6 mm 6 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 28.04.2016

Großwetterlage

Tief Uta wandert nach D├Ąnemark und wird schw├Ącher. Allerdings ist das Tief mit Polarluft angereichert. Daher sind von Nordfrankreich bis Polen und zum n├Ârdlichen Balkan weiterhin Regeng├╝sse und teilweise Graupelgewitter anzutreffen. Vom Nordosten der Iberischen Halbinsel bis zu den Balearen und von Skandinavien bis zur ├Âstlichen Ukraine gibt es einige Schauer oder Gewitter. Sonst ist es ├╝ber S├╝deuropa freundlich.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute erw├Ąrmt sich die Luft tags├╝ber auf 7 bis 11 Grad und k├╝hlt in der folgenden Nacht auf 1 bis -1 Grad ab. Dazu ist es wechselnd bew├Âlkt, hin und wieder gibt es Schauer, und der Wind weht m├Ą├čig aus westlichen Richtungen.

Morgen

Morgen wird die Sonne gelegentlich von Wolken verdeckt. Dabei k├╝hlt es sich in der Fr├╝h auf 2 bis -2 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 10 bis 15 Grad erreicht. Der Wind weht m├Ą├čig aus S├╝d.

Biowetter

Die aktuelle Wetterlage bringt verst├Ąrkt rheumatische und asthmatische Beschwerden. Schlaftiefe und Arbeitsleistung werden jedoch positiv von der Witterung beeinflusst. Menschen mit hohem Blutdruck sollten sich schonen und Anstrengungen vermeiden. Aufgrund verk├╝rzter Reaktionszeiten ist die Unfallgefahr vermindert.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

ITC

Das ist die Abk├╝rzung f├╝r die innertropische Konvergenzzone. In der ITC flie├čen Luftstr├Âmungen in Bodenn├Ąhe zusammen (konvergieren), werden so zum Aufsteigen gezwungen und f├╝hren zu Wolkenbildung und Niederschl├Ągen. Die ITC ist eine Tiefdruckrinne in ├äquatorn├Ąhe im Bereich der von Norden und S├╝den aufeinander treffenden Passatwinde. Im Umfeld dieser Zone kommt es zu Konvektionserscheinungen, die in der Regel eine starke Quellbew├Âlkung mit sich bringen. Es kann zu kr├Ąftigen Niederschl├Ągen kommen. Die ITC schwankt mit den Jahreszeiten und folgt dem Zenitstand der Sonne. Im Sommer der Nordhalbkugel ist die ITC deshalb nach Norden verschoben und im Winter nach S├╝den. Ihre Lage wird zudem sehr stark durch die Kontinente modifiziert, da sich hier die Luft schneller erw├Ąrmt als ├╝ber Wasseroberfl├Ąchen. Vor allem ├╝ber dem asiatischen Kontinent ist die ITC im Sommer der Nordhalbkugel sehr weit nach Norden verschoben und reicht bis zum Himalaja und nach S├╝dchina. Durch die sehr starke Konvektion liegt die Tropopause in der ITC bei einer H├Âhe von 18 Kilometern.