Steinberg



Ortsteile:

Rothenkirchen, Wernesgrün, Wildenau
Steinbergturm
Steinberg mit den Ortsteilen Rothenkirchen, Wernesgrün und Wildenau ist Mitglied in der Gebietsgemeinschaft "Rund um den Kuhberg" und befindet sich im Naturpark Erzgebirge/Vogtland.



Beschreibung

Die Gemeinde Steinberg besteht aus den Ortsteilen Rothenkirchen, Wernesgrün und Wildenau. Sie ist Mitglied in der Gebietsgemeinschaft "Rund um den Kuhberg" und befindet sich im Naturpark Erzgebirge/Vogtland.

Alle Touristen sind eingeladen, ein romantisches Stück sächsisches Vogtland zu besuchen und die Sehenswürdigkeiten, Wander- und Radmöglichkeiten zu nutzen. Ob Hotels und Gasthöfe, Pensionen, Ferienwohnungen oder Ferienhäuser, es ist bestimmt für Jeden etwas dabei. Auch die vogtländische Küche wird Sie überzeugen.


Sehenswertes

  • Steinberg (659 Meter über NN) mit "Steinbergturm"
  • Ev.-luth. Kirchen in Rothenkirchen und Wildenau
  • Wildgehege im OT Reichenkirchen
  • Freizeitgelände mit Freibad in Wildenau
  • Freibad Wernesgrün
  • Wernesgrüner Brauerei-Gutshof (mit Fernsehaufzeichnungen)
  • Kräuterlehrpfad
  • Kuhbergloipe
  • Gaststätte und Aussichtsturm "Steinberg"
  • Denkmal des Ingenieurs Johann Andreas Schubert

Freizeitangebote

  • Museumsbahn Schönheide

Veranstaltungen

  • Wernesgrüner Brauereifest
  • Sommerfeste
  • Kirmes


Fläche: 20,3

Einwohner: rund 2900

Bevölkerungsdichte: 139

Durchschnittsalter: 48 Jahre

Kinder/Jugendliche: etwa 22%

Bürgermeister: Andreas Gruner (CDU)

Persönlichkeiten: Johann Andreas Schubert (Konstrukteur der Göltzschtalbrücke)

Höhenlage: 596 m über NHN

Ersterwähnung: Rothenkirchen (1441), Wernesgrün (1411), Wildenau (1413)

Wirtschaft: Procter & Gamble, Wernesgrüner Brauerei, Tourismus




Verwaltung

Tourismus




Bildergalerie

Steinbergturm





Anfahrtsberechnung



|

Sa

10 °C
So

9 °C
Mo

11 °C
Di

15 °C
Mi

15 °C