Idyllisches Pl√§tzchen f√ľr Feinschmecker in Bergen¬†

√úber Bergen thront das Landhaus Marienstein: W√§hrend im Hotel Wohnlichkeit und Stil gro√ügeschrieben werden, verspr√ľht die Jagdh√ľtte rustikalen Charme. weiter lesen

 

In Treuen speiste bereits der Prinz von Sachsen 

Im Treuener Hotel "Wettin" trifft sächsische Geschichte auf internationalen Geschmack. Das wusste schon Prinz Albert zu schätzen. weiter lesen

 
 

Live-Kochen als Appetithäppchen in Falkenstein 

Im Hotel Falkenstein legen auch die Köche Wert auf direkten Gästekontakt - sei es beim Servieren oder Zubereiten unmittelbar am Tisch. weiter lesen

 

Deftiger Genuss hinter Brauereimauern in Schöneck 

In der Sch√∂necker Gastst√§tte "Zur Brausch√§nke" geht die Kochkunst ein B√ľndnis mit der Geschichte ein. Bis Mitte des letzten Jahrhunderts wurde Bier produziert. weiter lesen

 
 

Festliches Flair mitten im Gr√ľnen - in Vogelsgr√ľn¬†

Der Gasthof "Zum Windrad" in Vogelsgr√ľn tischt Wanderern im Gr√ľnen auf, was f√ľr gew√∂hnlich am liebsten gespeist wird: Vogtl√§ndisches und Klassiker. weiter lesen

 

Schattiges Pl√§tzchen unter hohen B√§umen in M√ľhlwand¬†

Im Landgasthaus "Zum Gr√ľnen Tal" in M√ľhlwand wird Gem√ľtlichkeit gro√ü geschrieben. Sybille Schulz kombiniert Uriges mit modernen Annehmlichkeiten. weiter lesen

 
 

Die Aussicht in Mylau reizt nicht nur Skatfreunde 

In der "Felsensch√§nke" hoch √ľber Mylau kann getafelt und ein kr√§ftiger Hauch Geschichte geatmet werden. Gespeist werden kann mit der Burg vor Augen und der G√∂ltzschtalbr√ľcke im Hintergrund. weiter lesen

 

Die Lindenhöhe in Erlach lockt mit Panoramablick 

Kathrin und Jens Schneider aus dem Erlbacher Landhotel Lindenh√∂he wissen, was die G√§ste von ihnen erwarten: Vogtl√§ndische K√ľche - serviert im hauseigenen Wintergarten. weiter lesen

 
 

Schon die Defa schätzte filmreife Kulisse in Leubnitz 

Wo fast 400 Jahre lang gemahlen wurde, l√§dt heute Christian Freund zu Tisch. Das alte M√ľhlrad des Gasthofes "Teichm√ľhle" in Leubnitz
will er noch in diesem Jahr wieder in Schwung zu bringen. weiter lesen

 

Aus Bohrhämmern fließt in Muldenhammer das Bier 

Mehrere Hundert Jahre Bergbaugeschichte erleben Einkehrer in der Schneckensteiner Gaststätte "Zum alten Zechenhaus" auf Schritt und Tritt. weiter lesen