Das Wetter in Gr├╝nbach (Vogtland) heute und in den nächsten Tagen

Datum Samstag
11.07.2020
Sonntag
12.07.2020
Montag
13.07.2020
Dienstag
14.07.2020
Mittwoch
15.07.2020
Wetterlage  
Regenschauer
 
Regenschauer
 
wolkig
 
Regenschauer
 
Regen
Temperaturen 8 bis 18° 7 bis 19° 8 bis 20° 9 bis 24° 11 bis 16°
Windrichtung
N

N-N-W

N

SW

SW
Windstärke Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 4
Niederschlags-
risiko
40 % 40 % 10 % 40 % 80 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 4 mm 4 mm

Das Wetter in Sachsen am 11.07.2020

Großwetterlage

Mit einem Tief ├╝ber Lappland sind Regenf├Ąlle von Westrussland bis zu den Alpen verbunden, wobei es in den Staulagen der Berge teils sehr ergiebig regnet. Zwischen Nordsee, Tiefebene und den deutschen Mittelgebirgen sind einzelne Schauer unterwegs. Sonst ist es in Mittel- und Westeuropa freundlich.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute zeigt sich ab und zu die Sonne. Regenschauer gibt es aber auch, und die Temperaturen steigen am Tage auf 16 bis 23 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 11 bis 6 Grad zur├╝ck. Der Wind weht nur schwach aus n├Ârdlichen Richtungen.

Morgen

Morgen verdecken gelegentlich Wolken die Sonne. Dabei belaufen sich die Werte morgens auf 11 bis 6 Grad, im Tagesverlauf werden dann 17 bis 25 Grad erreicht. Der Wind weht schwach aus Nordwest.

Biowetter

Die derzeitige Witterung verursacht vermehrt Kopfweh und Migr├Ąneattacken. Stoffwechsel und Durchblutung sind beschleunigt. Menschen, die unter Bluthochdruck leiden, sollten sich heute etwas zur├╝ckhalten. Der Tiefschlaf ist nicht immer erholsam. Das kann mitunter zu schlechter Laune f├╝hren.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Siebenschl├Ąfer

Lostag: ''Regnet es am Siebenschl├Ąfertag (27. Juni), regnet es noch sieben Wochen''. Diese Wetterregel ist zwar w├Ârtlich genommen unrichtig. Die Wettererfahrung zeigt aber, dass sich in Mitteleuropa Ende Juni/Anfang Juli der Witterungsverlauf des Sommers entscheidet, ob er regnerisch oder regenarm wird. Siebenschl├Ąfer sind nach der Legende sieben J├╝nglinge, die sich vor der Christenverfolgung in einer H├Âhle verborgen hielten, einschliefen und eingemauert wurden. Nach 195-j├Ąhrigem Schlaf wurden sie (lebendig!) aufgefunden. Aussagekr├Ąftig ist nicht unbedingt der 27. Juni, sondern die Zeitspanne Ende Juni/Anfang Juli, die in bestimmten Grenzen die weitere Wetterentwicklung erahnen l├Ąsst.