Das Wetter in Tannenbergsthal heute und in den nächsten Tagen

Datum Sonntag
16.06.2019
Montag
17.06.2019
Dienstag
18.06.2019
Mittwoch
19.06.2019
Donnerstag
20.06.2019
Wetterlage  
bedeckt
 
wolkig
 
heiter
 
wolkig
 
Gewitter
Temperaturen 12 bis 20° 11 bis 25° 11 bis 26° 16 bis 28° 15 bis 25°
Windrichtung
NO

N-N-O

O

W-S-W

W-S-W
Windstärke Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
20 % 10 % 0 % 10 % 50 %
Niederschlags-
menge
1 mm 1 mm 0 mm 0 mm 6 mm

Das Wetter in Sachsen am 16.06.2019

Großwetterlage

Hoher Luftdruck breitet sich vom Atlantik über Frankreich in Richtung Mitteleuropa aus und sorgt dabei gebietsweise für freundliches und trockenes Wetter. Zwischen dem Alpenraum und den zentralen Mittelgebirgen Deutschlands sind jedoch noch dichtere Schauer- und Gewitterwolken unterwegs. Sommerlich heiß bleibt es weiterhin in Ost- und Südosteuropa.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute herrscht unbeständiges und wolkenreiches Schauerwetter. Dabei werden im Tagesverlauf 14 bis 24 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 15 bis 9 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Nord.

Morgen

Morgen ist es überwiegend heiter bis wolkig. Vereinzelt gibt es Regenschauer, und die Temperaturen liegen am Morgen bei 14 bis 9 Grad. Am Tage bewegen sich die Werte dann um 17 bis 27 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus östlichen Richtungen.

Biowetter

Die aktuelle Wetterlage bringt leichte Beschwerden. Stoffwechsel und Durchblutung können beschleunigt ablaufen. Als Folge kann es bei Menschen mit hohem Blutdruck zu vermehrten Beschwerden kommen. Auch Rheumatiker müssen mit Wehwehchen rechnen. Denn die Witterung fördert Gelenk-, Muskel-, Glieder- und Narbenschmerzen. Die Wahrscheinlichkeit für Kopfweh- und Migräneattacken nimmt ebenfalls zu. Stärkere Anfälle werden aber tagsüber kaum erwartet.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Variometer

Das ist ein Messgerät, das von Piloten verwendet wird. Es dient dazu, die Vertikalgeschwindigkeit (Steig- oder Sinkrate) des Luftfahrzeuges anzuzeigen. Variometer nutzen das Prinzip der Änderung des Luftdrucks in der Atmosphäre in Relation zur Höhe aus. Das Gerät misst dabei die relative Veränderung des Luftdrucks. Bei mechanischen Variometern wirkt der Luftdruck in Flughöhe (statischer Druck) auf eine Seite einer Mechanik ein. Die Veränderung des Drucks wird dadurch gemessen, dass auf die andere Seite der Mechanik der Luftdruck in einem Ausgleichsgefäß (in der einfachen Variante in Segelflugzeugen eine Thermosflasche) wirkt. Der Druck in diesem Gefäß wird mittels einer Kapillare ständig an den statischen Druck angeglichen. Das heißt, im Horizontalflug ist der Druck auf beiden Seiten des Sensors gleich, die Anzeige ist in der Neutralstellung auf Null. Beim Steigflug sinkt der statische Druck, während der Druck im Ausgleichgefäß zunächst noch dem ursprünglichen Luftdruck entspricht. Aus diesem Unterschied resultiert eine Bewegung der Mechanik und damit eine Anzeige am Instrument.