Das Wetter in Plauen heute und in den nächsten Tagen

Datum Freitag
22.02.2019
Samstag
23.02.2019
Sonntag
24.02.2019
Montag
25.02.2019
Dienstag
26.02.2019
Wetterlage  
Regen
 
heiter
 
wolkig
 
heiter
 
wolkig
Temperaturen 0 bis 8° -5 bis 7° -2 bis 11° 1 bis 13° 2 bis 14°
Windrichtung
N-N-O

SO

O

NO

N
Windstärke Stärke 3 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 1 Stärke 1
Niederschlags-
risiko
80 % 0 % 10 % 0 % 10 %
Niederschlags-
menge
3 mm 0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 22.02.2019

Großwetterlage

├ťber Nordwest- und Westeuropa herrscht eine sehr milde s├╝dliche bis s├╝dwestliche Str├Âmung. Hoch Frauke liegt mit dem Zentrum ├╝ber der s├╝dlichen Ostsee. An seiner S├╝dostflanke wird Dauerfrostluft ├╝ber das Baltikum und das ├Âstliche Polen s├╝dw├Ąrts in Richtung westlicher Schwarzmeerraum gef├╝hrt. Dadurch wird es auch in Odern├Ąhe sp├╝rbar k├╝hler.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute erw├Ąrmt sich die Luft tags├╝ber auf 2 bis 9 Grad und k├╝hlt in der folgenden Nacht auf -2 bis -8 Grad ab. Dazu regnet es gebietsweise bei stark bew├Âlktem bis bedecktem Himmel, und der Wind weht schwach, in B├Âen m├Ą├čig aus nord├Âstlichen Richtungen.

Morgen

Morgen scheint bei wenigen Wolken fast ├╝berall die Sonne. Die Tiefsttemperaturen betragen zumeist -1 bis -9 Grad, die H├Âchstwerte -1 bis 7 Grad. Der Wind weht nur schwach aus S├╝dost.

Biowetter

Unter Hochdruckeinfluss sind die wetterbedingten Beschwerden nur von leichter Natur. Sie reichen von einer erh├Âhten Anf├Ąlligkeit f├╝r Kopfschmerzen und Migr├Ąneattacken bis zu Blutdruckschwankungen. Die meisten Menschen f├╝hlen sich bei dieser Witterung jedoch munter, motiviert und gut gelaunt. Die Konzentrationsf├Ąhigkeit nimmt zu.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Blitz

Er ist ein Ausgleich elektrischer Ladungsunterschiede (von etwa 100 Millionen Volt) zwischen einer Wolke und der Erdoberfl├Ąche oder innerhalb einer Wolke. Wird hier eine gewisse Spannungsdifferenz ├╝berschritten, kommt es zu einer pl├Âtzlichen Entladung in Form von Blitzen. Man unterscheidet zwischen Erdblitzen (zwischen Wolke und Erde), Luftentladungen (von der Wolke in den freien Raum) oder Wolkenblitzen (innerhalb einer Wolke oder zwischen Wolken). Seltener zu finden sind Kugelblitze (in allen Farben des Spektrums leuchtende Erscheinung in kugel- oder birnenf├Ârmiger Gestalt von bis zu 20 Zentimetern Durchmesser). Au├čerdem wird je nach elektrischem Potential der Erdoberfl├Ąche zwischen aufw├Ąrts- und abw├Ąrts gerichteten Blitzen unterschieden. Vor der sichtbaren Entladung baut sich ein starkes elektromagnetisches Feld, der sogenannte Blitzkanal, auf. Der Blitzkanal hat wenige Zentimeter bis mehrere Meter im Durchmesser und erreicht Temperaturen von ├╝ber 20.000 Kelvin. In ihm findet kurz darauf die eigentliche Funkenentladung statt. Durch die schon vorher aufgebaute Spannung k├Ânnen aber Alarmanlagen bereits vor dem sichtbaren Blitz ausgel├Âst werden.