Das Wetter in Plauen heute und in den nächsten Tagen

Datum Sonntag
20.09.2020
Montag
21.09.2020
Dienstag
22.09.2020
Mittwoch
23.09.2020
Donnerstag
24.09.2020
Wetterlage  
heiter
 
sonnig
 
sonnig
 
wolkig
 
stark bewölkt
Temperaturen 8 bis 22° 8 bis 23° 11 bis 25° 12 bis 24° 13 bis 20°
Windrichtung
O-N-O

SO

SW

W-S-W

SW
Windstärke Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 3 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
0 % 0 % 0 % 10 % 15 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm 7 mm

Das Wetter in Sachsen am 20.09.2020

Großwetterlage

Von Schottland bis zum Schwarzen Meer geben hoher Luftdruck und nach ├Ârtlichem Nebel reichlich Sonnenschein den Ton an. Nur ab und zu wandern Wolkenfelder vor├╝ber. Nach wie vor befindet sich ein Tief ├╝ber der Biskaya, das zwischen Portugal, Frankreich und dem westlichen Alpenraum f├╝r Schauer sorgt.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute dominiert die Sonne das Wettergeschehen. Nur hier und da kommen ihr Wolken in die Quere. Die H├Âchsttemperaturen belaufen sich auf 16 bis 25 Grad, die Tiefstwerte auf 11 bis 7 Grad. Der Wind weht schwach bis m├Ą├čig aus Ost.

Morgen

Morgen gibt es verbreitet sonnenreiches Wetter, und die Temperaturen liegen am Morgen bei 11 bis 7 Grad. Am Tage pendeln sich die Werte dann bei 17 bis 25 Grad ein. Der Wind weht schwach aus s├╝d├Âstlichen Richtungen.

Biowetter

Die Luftmasse kann zu Schlaf- und Konzentrationsst├Ârungen f├╝hren. Als Folge f├╝hlen sich viele Menschen unausgeschlafen, schlapp und m├╝de. Menschen, die unter Herz- und Kreislaufbeschwerden leiden, sollten sich schonen, denn bei dieser Wetterlage besteht ein leicht erh├Âhtes Risiko f├╝r gesundheitliche Beeintr├Ąchtigungen des Wohlbefindens. Die Arbeitsleistung ist nicht ganz auf der H├Âhe. Auf den Stra├čen besteht aufgrund verl├Ąngerter Reaktionszeiten eine erh├Âhte Unfallgefahr.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Ultraviolette Strahlung

Sie wurde im Jahr 1802 von dem Physiker Johann Wilhelm Ritter entdeckt. Die UV-Strahlung ist eine kurzwellige und damit energiereiche Strahlung. F├╝r das menschliche Auge ist sie nicht mehr sichtbar. Der Wellenl├Ąngenbereich liegt zwischen 1 Nanometer und 380 Nanometern. Man unterscheidet UV-A (Schwarzlicht, 315 bis 380 Nanometer), UV-B (Dornostrahlung, 280 bis 315 Nanometer) und UV-C (100 bis 280 Nanometer). UV-Strahlung findet sich in der Sonnenstrahlung, wird aber zum Teil in der Atmosph├Ąre (Ozonschicht) absorbiert.