Das Wetter in Pausa heute und in den nächsten Tagen

Datum Samstag
20.01.2018
Sonntag
21.01.2018
Montag
22.01.2018
Dienstag
23.01.2018
Mittwoch
24.01.2018
Wetterlage  
bedeckt
 
Schneefall
 
Schneefall
 
bedeckt
 
wolkig
Temperaturen -2 bis 1° -4 bis 0° -4 bis 2° 2 bis 3° 3 bis 4°
Windrichtung
SW

NW

S-S-O

SW

S-S-W
Windstärke Stärke 3 Stärke 3 Stärke 4 Stärke 3 Stärke 4
Niederschlags-
risiko
20 % 80 % 80 % 20 % 10 %
Niederschlags-
menge
2 mm 8 mm 6 mm 1 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 20.01.2018

Großwetterlage

├ťber der Nordsee und dem Baltikum liegen Tiefdruckgebiete. Sie sorgen in Westeuropa f├╝r Regen, in Mitteleuropa f├╝r Schneeregen-, Schnee- und Graupelschauer. Von Finnland bis nach Westrussland schneit es zum Teil kr├Ąftig. Auch ├╝ber dem Balkan gehen in tiefem Luftdruck Regen und Schnee nieder. Auf der Iberischen Halbinsel ist es dagegen freundlich.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute bestimmt eine gr├Â├čtenteils geschlossene Wolkendecke das Wetter. Dabei werden w├Ąhrend des Tages 1 bis 4 Grad erreicht, nachts k├╝hlt es dann auf 0 bis -2 Grad ab. Der Wind weht schwach bis m├Ą├čig aus West.

Morgen

Morgen k├╝hlt sich die Luft in der Fr├╝h auf -1 bis -6 Grad ab und erw├Ąrmt sich tags├╝ber auf 0 bis 2 Grad. Dazu ist es vielerorts stark bew├Âlkt, gebietsweise schneit es, und der Wind weht schwach bis m├Ą├čig aus nordwestlichen Richtungen.

Biowetter

Die derzeitige Wetterlage mit teils kalter und feuchter Luft f├╝hrt zu einem erh├Âhten Risiko von rheumatischen Gelenk-, Muskel-, Glieder- und Narbenschmerzen. Stoffwechsel und Durchblutung laufen beschleunigt ab. Deshalb sind Arbeitsleistung und Konzentrationsverm├Âgen gut. Doch Menschen, die zu Migr├Ąneattacken neigen, m├╝ssen mit verst├Ąrkten Beschwerden sowie l├Ąnger anhaltenden Kopfschmerzen rechnen.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Zirkumglobalstrahlung

Unter diesen Begriff fallen direkte Sonnenstrahlung, diffuse Himmelsstrahlung und kurzwellige reflektierte Strahlung des Untergrundes. Die Zirkumglobalstrahlung umfasst somit die gesamte auf einen K├Ârper treffende kurzwellige Strahlung, weshalb sie vor allem f├╝r bioklimatische Fragestellungen von Bedeutung ist. Um diese kurzwellige Strahlung zu messen, benutzt man ein Kugelpyranometer.