Das Wetter in Lengenfeld heute und in den nächsten Tagen

Datum Samstag
19.01.2019
Sonntag
20.01.2019
Montag
21.01.2019
Dienstag
22.01.2019
Mittwoch
23.01.2019
Wetterlage  
wolkig
 
heiter
 
wolkig
 
heiter
 
sonnig
Temperaturen -11 bis 0° -7 bis -1° -7 bis 0° -7 bis -1° -8 bis -1°
Windrichtung
SO

O-N-O

S-S-W

S

O-N-O
Windstärke Stärke 2 Stärke 2 Stärke 1 Stärke 3 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
10 % 0 % 10 % 0 % 0 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 19.01.2019

Großwetterlage

Tiefer Luftdruck erstreckt sich von S├╝dgr├Ânland ├╝ber die Britischen Inseln und Frankreich bis zur Iberischen Halbinsel. Damit sind dort Regenf├Ąlle verbunden. Zwischen Mitteleuropa und dem n├Ârdlichen Schwarzmeerraum dominiert Hoch Brigida mit freundlichem und meist recht kaltem Wetter. ├ťber Nordwestrussland f├Ąllt im Bereich von Tief Hinne Schnee.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute verschwindet die Sonne mitunter auch l├Ąngere Zeit hinter Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf -6 bis 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 bis -12 Grad. Der Wind weht schwach aus s├╝d├Âstlichen Richtungen.

Morgen

Morgen k├╝hlt sich die Luft in der Fr├╝h auf -3 bis -12 Grad ab und erw├Ąrmt sich tags├╝ber auf -7 bis 1 Grad. Dazu ist es heiter mit viel Sonne und nur wenigen Wolken, und der Wind weht schwach aus ├Âstlichen Richtungen.

Biowetter

Die momentane Witterung verst├Ąrkt rheumatische und asthmatische Erkrankungen. Gelenke, Glieder und Muskeln sind schmerzanf├Ąllig, die Atemwege werden leicht gereizt. Nach einem nicht besonders erholsamen Schlaf sind die Leistungs- und Konzentrationsf├Ąhigkeit unterdurchschnittlich. Damit verbunden ist allgemeines Unwohlsein.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Radiosonde

Das Messger├Ąt, das an einem Ballon h├Ąngt, ├╝bermittelt beim Aufstieg mit einer Steiggeschwindigkeit von 300 Metern pro Minute bis in eine H├Âhe von etwa 30 Kilometern fortlaufend Luftdruck, Temperatur und Feuchtigkeit ├╝ber einen eingebauten Sender zur Bodenstation. Dabei entsteht ein genaues Bild ├╝ber den momentanen Zustand der einzelnen Luftschichten. Der Ballon tr├Ągt meist noch einen Reflektor aus Metallfolie zum Messen der H├Âhenwinde mit Radar. Radiosondenaufstiege werden zweimal t├Ąglich (um 0 und 12 Uhr UTC) an ├╝ber 700 Stationen durchgef├╝hrt.