Das Wetter in Elsterberg heute und in den nächsten Tagen

Datum Dienstag
11.08.2020
Mittwoch
12.08.2020
Donnerstag
13.08.2020
Freitag
14.08.2020
Samstag
15.08.2020
Wetterlage  
heiter
 
sonnig
 
Gewitter
 
bedeckt
 
Regenschauer
Temperaturen 18 bis 29° 17 bis 29° 17 bis 31° 17 bis 22° 16 bis 21°
Windrichtung
NO

SO

S

W-S-W

W-S-W
Windstärke Stärke 2 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 2 Stärke 1
Niederschlags-
risiko
0 % 0 % 50 % 20 % 40 %
Niederschlags-
menge
1 mm 0 mm 12 mm 1 mm 3 mm

Das Wetter in Sachsen am 11.08.2020

Großwetterlage

In Mitteleuropa herrscht schw├╝lhei├če Luft, neben der Hitzebelastung kommt es vermehrt zu kr├Ąftigen Gewittern. ├ťber Skandinavien dominiert hoher Luftdruck und angenehmes Sommerwetter. In Spanien und Portugal sorgt ein kleines Tiefdruckgebiet f├╝r unbest├Ąndiges Wetter.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute ist es ├╝berwiegend wolkig. Stellenweise gibt es gewittrige Schauer, und die Temperaturen steigen am Tage auf 24 bis 34 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 19 bis 13 Grad zur├╝ck. Der Wind weht schwach, in B├Âen m├Ą├čig aus ├Âstlichen Richtungen.

Morgen

Morgen gibt es strahlenden Sonnenschein. Die tiefsten Temperaturen pendeln sich bei 19 bis 13 Grad ein. Tags├╝ber m├╝ssen wir uns dann auf 24 bis 34 Grad einstellen. Der Wind weht schwach bis m├Ą├čig aus S├╝dost.

Biowetter

Die aktuelle Wetterlage f├╝hrt zu vermehrten Herz- und Kreislaufbeschwerden, Stoffwechsel- und Durchblutungsst├Ârungen. Menschen, die unter niedrigem Blutdruck leiden, kommen nicht so richtig in Schwung. F├╝r diese Menschengruppen empfiehlt sich besonders sportliche Ert├╝chtigung. Diese sorgt f├╝r bessere Sauerstoffversorgung des K├Ârpers.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Tropenkrankheiten

Darunter versteht man Infektionskrankheiten, die haupts├Ąchlich in den Tropen auftreten. Die meisten werden in dem feuchtwarmen Klima durch Parasiten verursacht, die von blutsaugenden Insekten, insbesondere von M├╝cken, ├╝bertragen werden. Dazu geh├Âren vor allem Malaria, Cholera, Lepra, Gelbfieber, Am├Âbenruhr und Elefantiasis. Besonders Menschen aus den gem├Ą├čigten Breiten machen diese Infektionen zu schaffen.