Das Wetter in Auerbach heute und in den nächsten Tagen

Datum Dienstag
16.07.2019
Mittwoch
17.07.2019
Donnerstag
18.07.2019
Freitag
19.07.2019
Samstag
20.07.2019
Wetterlage  
stark bewölkt
 
stark bewölkt
 
Regenschauer
 
Regenschauer
 
wolkig
Temperaturen 10 bis 19° 12 bis 22° 11 bis 23° 14 bis 24° 12 bis 26°
Windrichtung
W-N-W

N-N-W

S-S-O

W-N-W

S
Windstärke Stärke 3 Stärke 2 Stärke 1 Stärke 2 Stärke 1
Niederschlags-
risiko
15 % 15 % 40 % 40 % 10 %
Niederschlags-
menge
0 mm 1 mm 8 mm 4 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 16.07.2019

Großwetterlage

Das Hoch Xandra macht sich zunehmend ├╝ber Mitteleuropa breit und bringt h├Ąufig sommerlich angenehmes Wetter. Ein kleines Tief ├╝ber Italien sorgt f├╝r turbulentes Wetter mit kr├Ąftigen Schauern und Gewittern. Ein Tief ├╝ber dem ├Âstlichen Baltikum bringt k├╝hleres Schauerwetter nach Ost- und Nordosteuropa. Sommerlich hei├č ist es auf der Iberischen Halbsinel.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute erw├Ąrmt sich die Luft tags├╝ber auf 14 bis 22 Grad und k├╝hlt in der folgenden Nacht auf 16 bis 9 Grad ab. Dazu ist der Himmel vielerorts stark bew├Âlkt bis bedeckt, und der Wind weht m├Ą├čig aus westlichen Richtungen.

Morgen

Morgen gehen bei gr├Â├čtenteils starker Bew├Âlkung vereinzelt Regenschauer nieder. Dabei betragen die Werte in der Fr├╝h 16 bis 9 Grad, w├Ąhrend des Tages werden dann 16 bis 26 Grad erzielt. Der Wind weht nur schwach aus Nord.

Biowetter

Die aktuelle Wetterlage bringt leichte Beschwerden. Stoffwechsel und Durchblutung k├Ânnen beschleunigt ablaufen. Als Folge kann es bei Menschen mit hohem Blutdruck zu vermehrten Beschwerden kommen. Auch Rheumatiker m├╝ssen mit Wehwehchen rechnen. Denn die Witterung f├Ârdert Gelenk-, Muskel-, Glieder- und Narbenschmerzen. Die Wahrscheinlichkeit f├╝r Kopfweh- und Migr├Ąneattacken nimmt ebenfalls zu. St├Ąrkere Anf├Ąlle werden aber tags├╝ber kaum erwartet.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Tr├╝bungsfaktor

Dieser Faktor gibt an, wie viel mehr die wirkliche Atmosph├Ąre getr├╝bt ist als eine reine Atmosph├Ąre (Rayleigh-Atmosph├Ąre). Die Tr├╝bung wird durch verschiedene Faktoren hervorgerufen: durch Streuung an den Molek├╝len der Luft, durch Absorption von Wasserdampf, Ozon und Kohlendioxid sowie durch Streuung und Absorption an Aerosolen wie Staub und Wassertropfen. Am kleinsten ist der Tr├╝bungsfaktor in polarer Luft, am gr├Â├čten in tropischer Luft. Die Werte belaufen sich auf 1,9 (Polarluft) bis 3,6 (Tropikluft). In Gro├čst├Ądten wird aufgrund der Emissionen (Smog) sogar ein Tr├╝bungsfaktor von 4,4 erreicht.