Das Wetter in Schönberg heute und in den nächsten Tagen

Datum Dienstag
19.03.2019
Mittwoch
20.03.2019
Donnerstag
21.03.2019
Freitag
22.03.2019
Samstag
23.03.2019
Wetterlage  
wolkig
 
wolkig
 
heiter
 
heiter
 
sonnig
Temperaturen -1 bis 6° -2 bis 10° 0 bis 16° 3 bis 19° 5 bis 20°
Windrichtung
NW

N-N-W

O-S-O

O

SW
Windstärke Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
10 % 10 % 0 % 0 % 0 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 19.03.2019

Großwetterlage

Tief Igor ist zum Baltikum gewandert. Dabei dringt k├╝hle Meeresluft ├╝ber die Alpen bis nach Nordalgerien vor. Sie verursacht von Mitteleuropa bis in den westlichen Mittelmeerraum Schauer, in h├Âheren Lagen mit Schnee. Unterdessen wandern Regenwolken ├╝ber die Britischen Inseln und haben wieder deutlich mildere Luft im Schlepptau. Diese macht sich in der zweiten Wochenh├Ąlfte bei uns breit.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute erw├Ąrmt sich die Luft tags├╝ber auf -2 bis 9 Grad und k├╝hlt in der folgenden Nacht auf 1 bis -5 Grad ab. Dazu ist es gebietsweise heiter oder wolkig. Hier und da regnet es jedoch bei bedecktem Himmel, und der Wind weht schwach, in B├Âen m├Ą├čig aus nordwestlichen Richtungen.

Morgen

Morgen stellt sich ein Wechsel aus Sonne und Wolken ein. Die Temperaturen fallen auf Tiefstwerte von 0 bis -5 Grad. Sie erreichen w├Ąhrend des Tages maximal 3 bis 12 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.

Biowetter

Die derzeitige Witterung verursacht einen beschleunigten Stoffwechsel und erh├Âhte Durchblutung. Das allgemeine Wohlbefinden wird durch Kopfschmerzen und Migr├Ąne beeintr├Ąchtigt. Die Konzentrationsf├Ąhigkeit und Arbeitsleistung liegen ├╝ber dem pers├Ânlichen Durchschnitt.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Ausstrahlung

Das ist die Abgabe von W├Ąrme der Erdoberfl├Ąche und der Atmosph├Ąre an den Weltraum mittels langwelliger Strahlung. Die atmosph├Ąrische Gegenstrahlung mindert die Ausstrahlung etwas. Aus der Differenz beider Strahlungsfl├╝sse ergibt sich die effektive Ausstrahlung. Diese ist ma├čgeblich f├╝r die Abk├╝hlung der Erdoberfl├Ąche verantwortlich.