Das Wetter in Oelsnitz heute und in den nächsten Tagen

Datum Freitag
19.01.2018
Samstag
20.01.2018
Sonntag
21.01.2018
Montag
22.01.2018
Dienstag
23.01.2018
Wetterlage  
Schneefall
 
Schneeschauer
 
stark bewölkt
 
Schneeregen
 
stark bewölkt
Temperaturen -2 bis 3° -2 bis 1° -3 bis 0° -4 bis 3° 1 bis 4°
Windrichtung
W

W-S-W

W-S-W

S

SW
Windstärke Stärke 3 Stärke 3 Stärke 2 Stärke 4 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
80 % 40 % 15 % 80 % 15 %
Niederschlags-
menge
7 mm 2 mm 2 mm 13 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 19.01.2018

Großwetterlage

Westlich von Norwegen liegt ein Tief, das kalte Luftmassen polaren Ursprungs ├╝ber die Britischen Inseln bis nach Mitteleuropa f├╝hrt und dabei f├╝r unbest├Ąndiges Schauerwetter mit Regen, Schnee und einzelnen Graupelgewittern sorgt. Ein weiteres Tief zwischen der Ostsee und dem Schwarzen Meer hat dunkle Wolken und Schneef├Ąlle im Osten des Kontinents zur Folge.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute erw├Ąrmt sich die Luft tags├╝ber auf 1 bis 5 Grad und k├╝hlt in der folgenden Nacht auf 0 bis -4 Grad ab. Dazu ist es vielerorts bedeckt, gebietsweise schneit es, und der Wind weht schwach aus westlichen Richtungen.

Morgen

Morgen rei├čt die Wolkendecke nur vereinzelt auf, und gelegentlich schneit es. Dabei k├╝hlt es sich morgens auf 0 bis -4 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 1 bis 4 Grad erreicht. Der Wind weht schwach, in B├Âen m├Ą├čig aus West.

Biowetter

Die aktuelle Wetterlage bringt einen beschleunigten Stoffwechsel und erh├Âhten Blutdruck. Das allgemeine Wohlbefinden wird durch Kopfweh und Migr├Ąne beeintr├Ąchtigt. Au├čerdem muss mit vermehrten rheumatischen Beschwerden gerechnet werden. Die Atemwege werden st├Ąrker gereizt. Positiv wirkt sich die Witterung dagegen auf die Konzentrations- und Leistungsf├Ąhigkeit aus.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Strahlstrom

Man kann ihn auch als Jetstream bezeichnen. Diese Luftstr├Âmungen, die enorme Geschwindigkeiten (bis 400 Kilometer pro Stunde) erreichen k├Ânnen, treten in etwa zehn Kilometern H├Âhe auf. Sie entstehen an der Grenze von sehr kalten und sehr warmen Luftmassen (Polar- und Tropikluft). Man unterscheidet den Polarjet und den Subtropenjet, je nach Lage. Flugzeuge nutzen den Jetstream f├╝r hohe Reisegeschwindigkeiten.