Wetterlexikon

Lawine

Das ist eine Schnee- und Eismasse, die auf steilen H├Ąngen, besonders im Hochgebirge, h├Ąufig auf den gleichen Bahnen abgleitet. Neben Trockenschnee-Lawinen, die beim Abgehen eine starke Druckwelle erzeugen, gibt es die Feuchtschnee-Lawinen, die zur Zeit der Schneeschmelze vorkommen und in der Regel auch Gesteinsmaterial aus dem Untergrund mitf├╝hren. Eislawinen entstehen durch Abbrechen von Gletschereis. Zum Schutz gegen Lawinen gibt es verschiedenartige Lawinenverbauung, die den Schnee auf den H├Ąngen halten soll. Auch auf D├Ąchern k├Ânnen Lawinen abgehen, n├Ąmlich dann wenn zu viel Schnee liegt und Tauwetter einsetzt.