Die reizvolle Landschaft ist ideal für Winterspaziergänge und Wanderungen rund um das Ufer der Talsperre Pöhl. Die reizvolle Landschaft ist ideal für Winterspaziergänge und Wanderungen rund um das Ufer der Talsperre Pöhl.

Foto: © Ulrich Büttner

Talsperre Pöhl: Natur genießen am winterlichen Vogtlandmeer

Auch wenn es bis zum Saisonstart noch einige Zeit dauert, laufen bereits jetzt die Vorbereitungen für die kommende Saison an der Talsperre Pöhl.

Besucher können sich dann wieder auf zahlreiche Freizeitmöglichkeiten rund um das "Vogtlandmeer" freuen.

Die Zeit bis zur nächsten Schifffahrt über das "Vogtlandmeer" kann man mit Winterspaziergängen und Wanderungen rund um das Ufer der Talsperre Pöhl überbrücken.

Altbewährte und auch neue Themenfahrten erwartet die Gäste im Jahr 2019.

 

Themenfahrten auf den Fahrgastschiffen der Talsperre Pöhl 2019

Interessenten erwartet ein abwechslungsreiches Angebot, welches in seiner Vielfalt für Jedermann das Passende bereithält: stimmungsvolle Livemusik, die Reise ins versunkene Dorf Pöhl, das zünftige Oktoberfest auf dem Schiff sowie die Schlagerparty für Tanzbegeisterte oder das familiäre Konzertprogramm "Vater und Sohn" mit dem Trio Divertimento der Chursächsischen Philharmonie.

Neu im Programm ist Volksmusik aus Oberfranken mit Hix-Tradimix, die mit interessanten Kreationen handgemacht und mundgeblasen aufspielen. Musicaldarstellerin Sabrina Rammler wird mit "Best of Broadway" und "Disney Highlights" mit bekannten Songs aus den schönsten Musicals begeistern.

Getreu dem Motto "Lachen ist die beste Medizin" nimmt das Kottengrüner Trämpele bei herzhaft witzigen Sketchen das Leben auf die leichte Schulter und wirft alle Sorgen während der zweistündigen Rundfahrt über Bord.

Service: Karten und weitere Informationen unter www.talsperre-poehl.de oder unter 037439/45060.

 

 

Service

Tipp: Weitere Informationen zu den zahlreichen Freizeitzeitangeboten an der Talsperre Pöhl sind bei der Tourist-Information erhältlich sowie in unserem Freizeitdatenbankeintrag einsehbar.

 

(Quelle:  Zweckverband Talsperre Pöhl)

 
erschienen am 08.01.2019
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen