Eselfamilie im Tierpark Klingenthal. Eselfamilie im Tierpark Klingenthal.

Foto: © Christian Schubert

Familienerlebnis Tierpark: In Klingenthal ist tierisch viel los

Malerisch gelegen über den Dächern von Klingenthal erleben Sie den Tierpark mit einzigartigen Flair der urwüchsigen Natur des Vogtlandes. Der Tierpark im vogtländischen Klingenthal ist 2,4 Hektar groß und liegt 610 Meter über dem Meeresspiegel. Natürliches Felsgestein, welches in vielen Gehegen einbezogen ist, und einen bis 100-jährigen Baumbestand machen einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis für Groß und Klein.

 

Mensch und Tier auf Du und Du

Über 30 Tierarten, vom Alpaka, über Rhesusaffen, bis hin zur Zwergziege, oder Ponys und Eseln können teilweise hauthah erlebt werden.

So mancher tierischer Bewohner eignet sich auch als Fitnesscoach, z.B. macht der Steinkauz, der im Vogtland als ausgestorben gilt, ein paar Kniebeuge mit Ihnen. Das Warmhaus hat eine Vielzahl an Tierarten zu Hause.

So lässt sich der Waran beim Baden beobachten oder das rege Treiben der Weißbüschel- und Rhesusaffen. Auch Schildkröten, Fische und Insekten warten auf Ihren Besuch.

 

Grizzlys zum Staunen

Aber auch die gewaltigen Grizzlys und der Braunbär können aus sicherer Entfernung bestaunt werden.

Für unsere kleinen Besucher stehen zwei Spielplätze mit Klettergerüst, Schaufelbagger sowie ein Streichelgehege ( im Sommerbetrieb) mit Meerschweinchen und Zwergkaninchen zum Erkunden bereit.

Natürlich wurde auch an die älteren Besucher gedacht, im gesamten Tierpark stehen Sitzmöglichkeiten zum Verweilen, Entspannen und Beobachten der Tiere bereit.

 

Öffnungszeiten:

Winter: 09.00 - 16.00 Uhr

Sommer: 09.00 - 18.00 Uhr

 

Kontakt:

Tierpark Klingenthal

Amtsberg 22

08248 Klingenthal

Tel. 037467 / 22 397

 

Preise:

Erwachsener: 4,00 Euro

Kinder ( 3-14 Jahre): 2,00 Euro

Familienkarte: 10,00 Euro

Jahreskarte Erwachsene: 22,00 Euro

Jahreskarte Kind: 14,00 Euro

Jahreskarte Familie: 58,00 Euro

 

(Quelle: Informationen zur Verfügung gestellt mit freundlicher Genehmigung der Tourist-Info Klingenthal)
 

 
erschienen am 18.11.2018
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen