Plauen und vogtlÀndische Schweiz

Plauen ist berĂŒhmt fĂŒr ein seit 120 Jahren weltbekanntes Textilerzeugnis: Die Plauener Spitze. Bewundern kann man diese im Plauener Spitzenmuseum. Rund um die Spitzenstadt gibt es jedoch noch mehr zu sehen. So halten auch Schloss MĂŒhltroff, das Rathaus in Pausa mit der Erdkugel und viele weitere SehenswĂŒrdigkeiten unvergessliche Urlaubsmomente bereit. In der "VogtlĂ€ndischen Schweiz" ist unter anderem die Talsperre Pöhl als Segelrevier sowie Naturparadies ein beliebtes Ausflugs- und Freizeitziel. Freunde von Wassersport, Wandern, Radfahren, Gastronomie und Kultur kommen dort auf ihre Kosten.

 
 
 
 

Drachenhöhle Syrau - Ausflug in eine unterirdische Welt 

Fremdenverkehrs- und Heimatverein Syrau

In die unterirdische Welt bizarrer Gesteinsformen lÀdt die Drachenhöhle in Syrau ein. Steinbruchmeister Ludwig Undeutsch entdeckte die Höhle 1928, bei seiner Arbeit am Syrauer Kalksteinbruch, zufÀllig. weiterlesen

 

GrĂ¶ĂŸter Weihnachtsmarkt des Vogtlandes in Plauen  

Der Plauener Weihnachtsmarkt. © Stadt Plauen/Andreas Wetzel

Über 300 Jahre Tradition hat der Weihnachtsmarkt in Plauen. Mit einer Dauer von vier Wochen und ĂŒber 60 HĂ€ndlern ist er der grĂ¶ĂŸte im Vogtland. Ein Besuch lohnt sich, lassen Sie sich bis 23. Dezember 2019 von den Lichtern und weihnachtlichen DĂŒften verzaubern. weiterlesen