Der Herbstmarkt auf dem Marktplatz im vogtländischen Oelsnitz. Der Herbstmarkt auf dem Marktplatz im vogtländischen Oelsnitz.

Foto: © Oelsnitzer Kultur GmbH/Jan Windisch

Landlust auf dem Marktplatz im vogtländischen Oelsnitz

Am 16. September 2017 lockt der bekannte Oelsnitzer Herbstmarkt erneut auf den Marktplatz. Neben bester Unterhaltung steht hier in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr alles im Zeichen der "dritten" Jahreszeit.

Die Besucher erwartet zudem ein buntes Programm, zu sehen sind unter anderem: die Stadtkapelle Oelsnitz/Vogtl., der Sänger Markus Hoffmann oder "de Erbschleicher" mit stimmungsvoller, zünftiger Musik. Dazu gibt es Spiel- und Bastelstände mit Hüpfburg und Kinderkarussell, Rezeptideen, Kräuter- und Pilzberatungen, die beliebten Zwiebelzöpfe und vieles mehr.

Bereits zur Mittagsstunde wird dabei der schon traditionelle "Taubenauflass" des Taubenzuchtvereins Oelsnitz für einen Blickfang sorgen. Und in diesem Jahr gibt es erneut die erfolgreiche und beliebte Publikumsshow "Der Preis ist Heu" im Stile der bekannten TV Show "Geh aufs Ganze". Egal ob Staubsauger, Mikrowelle oder Kaffeemaschine - die Kandidaten sollten sich auf jeden Fall nicht von den Moderatoren beirren lassen, um einen der begehrten Preise zu erheischen.

Viele Stände, die "Frisches vom Land" bieten, Holz- und Drechselkunst, Blumen- und Gemüsestände, Händler mit Strickwaren, altdeutschen Bonbons, Mineralien und Kunstgewerbe komplettieren das Angebot und sorgen dafür, dass hier jeder das Passende findet. Und nebenbei werden bei der Einfahrt der historischen Traktoren und Landmaschinen so manche Kinder- und Männerherzen höher schlagen.

Tipp: Weitere Informationen zum Herbstmarkt, den Aktionen und Händlern sind unter www.oelsnitz.de verfügbar.

 

(Quelle: Oelsnitzer Kultur GmbH)

 
erschienen am 12.09.2017
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen