Jubiläum am Schneckenstein: Der Mineralientag jährt sich zum 10. Mal. Jubiläum am Schneckenstein: Der Mineralientag jährt sich zum 10. Mal.

Foto: © Helmut Schneider

Kleines Jubiläum kann stattfinden: 10. Mineralientag am Schneckenstein

Am Pfingstsonntag ist es soweit: der 10. Mineralientag findet am Schneckenstein statt. An diesem Tag werden wieder Sammler und Händler aus ganz Deutschland ihre Kostbarkeiten aus dem Reich der Mineralien und Edelsteine anbieten. Die Besucher können Kristalle, Edelsteine, Fossilien und kostbar verarbeiteten Schmuck nicht nur bestaunen, sondern natürlich auch erwerben.

Ein wenig gezittert haben die Veranstalter schon, ob die Börse überhaupt stattfinden kann. Aber es wurden entsprechende Genehmigungen eingeholt und somit steht dem kleinen Jubiläum - es ist der 10. Mineralientag - nichts im Wege. "Außerdem appellieren wir einfach an die Vernunft unserer Gäste und bitten, die Regeln einzuhalten", sagt Steffen Gerisch, Leiter des Besucherbergwerks "Grube Tannenberg".

Selbstverständlich haben an diesem Tag auch das Mineralienzentrum und der Topasfelsen geöffnet. Für Besucher des Mineralientages ist übrigens der Eintritt ins Mineralienzentrum kostenfrei möglich.

Als besonderes Highlight gibt es 13:00 Uhr einen Vortrag zum Thema: "Goldwaschen im Vogtland".

 

Service

Der Mineralientag am Sonntag, 31. Mai 2020, findet von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Fürs leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

 

      

(Quelle: Förderverein Bergbaurevier Schneckenstein e.V.)

 
erschienen am 28.05.2020
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen