Ferienhaus Elsterblick

www.ferienhaus-heinz.homepage.t-online.de/

Ferienwohnung/Ferienhaus
Schwander Straße 19
08538 Weischlitz


ab 38 €



Kontakt


  • Herr Gerald Heinz Ferienhaus Elsterblick
    Schwander Straße 19
    08538 Weischlitz

  • 037436 2845
  • Kontaktformular



Weitere Daten zur Unterkunft:



Unterkunft

Zimmer Betten
2 3

Ausstattungsmerkmale




  • Talsperre Pirk
    • Wasser und mehr Das Erholungsgebiet rund um die Talsperre Pirk erfreut sich zunehmend auch bei internationalen G√§sten gro√üer Beliebtheit. Herrliche Badstr√§nde, Ferienhausanlagen und Campingm√∂glichkeiten laden zu einem Besuch oder Kurzurlaub in diesen Naherholungszentrum im vogtl√§ndischen Oelsnitz ein. Eine Palette voller attraktiver Freizeitm√∂glichkeiten lassen sowohl bei Erholungssuchenden als auch bei Aktivurlaubern keine W√ľnsche offen. Neben Wasserport und Angeln k√∂nnen Mutige bei einem Flug mit dem Motorgleitschirm den herrlichen Blick auf die Talsperre von oben erleben. mehr Infos
  • Burgruinen Burgstein/ Krebes
    • Auf den Spuren der mittelalterlichen Pilger In einer idyllischen Landschaft zwischen den kleinen vogtländischen Dörfern Krebes und Ruderitz befinden sich die Burgsteinruinen. Bei diesen mittelalterlichen Ruinen handelt es sich um die Überreste zweier gotischer Kirchen aus dem 15. Jahrhundert. Besucher können hier auf den Spuren der Pilger wandeln, denn im Mittelalter dienten die mächtigen Bauwerke von stattlicher Größe als Wallfahrtskirchen. Bis heute haben die hoch aufragenden Burgsteinruinen einen besonderen historischen Wert und lassen eine Besichtigung zu einem beeindruckenden Erlebnis werden. mehr Infos
  • Hermann Vogel Haus
    • Ein Haus zu Ehren vogtländischer Kunst An das Leben und Werk des bekannten vogtländischen Künstlers Hermann Vogel, der als bedeutender deutscher Zeichner der Spätromantik und Illustrator unvergessen ist, erinnert die Ausstellung im dem um 1900 errichteten Hermann Vogel Haus im Burgsteingebiet. Hauptthema der Galerie sind die brillant gezeichneten und oft humorvollen Bilder, die das innige Verhältnis des Künstlers zu seiner Heimat und zur Natur widerspiegeln. mehr Infos
  • Museumsh√§uschen
    • Kleines Haus mit großer Geschichte Das Museumshäuschen im Burgsteiner Ortsteil Krebes befindet sich in einem annährend 300 Jahre alten Haus in der Nähe der romantischen Burgsteinruinen. Das ehemalige Küchenhaus, das einst von einem Küster bewohnt wurde, beherbergt heute eine historische Sammlung von Einrichtungsgegenständen und Gerätschaften vergangener Zeiten. Besonders sehenswert sind die originalgetreu eingerichtete Blockstube, eine Schwarzküche sowie ein Keller mit beeindruckendem Tonnengewölbe mehr Infos
  • Schloss Leubnitz
    • Das bezaubernde Schloss Leubnitz liegt umgeben von herrlichen Parkanlagen im "Vogtl√§ndischen M√ľhlenviertel" unweit der Spitzenstadt Plauen. Im Jahre 1794 wurde es auf den Grundmauern des abgebrannten Rittergutes im fr√ľhklassizistischen Stil erbaut. Besucher k√∂nnen sich hier nicht nur an der wundersch√∂nen Architektur des Leubnitzer Schlosses erfreuen, sondern auch bei einer Besichtigung der Naturkundeausstellung, die √ľber 150 Exponate verf√ľgt, auf Endeckungsreise durch die Natur gehen. Eine Jagdtroph√§enausstellung pr√§sentiert Tiere aus fast allen Erdteilen. Besonders erw√§hnenswert sind die monatlich im "Wei√üen Saal" stattfindenden "Leubnitzer Konzerte" und die "Galerie im Kreuzgew√∂lbe" mit wechselnden Ausstellungen regionaler K√ľnstler. mehr Infos
  • Malzhaus Plauen
    • Ein Haus voller Geschichte und Kultur Das 1730 errichtete Malzhaus in Plauen zählt zu den ältesten Gebäuden der vogtländischen Stadt. Die legendären Tonnengewölbe in den Katakomben des Hauses werden bis ins 13. Jahrhundert datiert. Sie gehören zu den Grundmauern einer Burg, die sich früher am jetzigen Platz des Malzhauses befand. In dieser altehrwürdigen Bausubstanz lässt sich bei einem Cafébesuch angenehm verweilen. Auf allen Ebenen des geschichtsträchtigen Hauses finden Veranstaltungen, Ausstellungen und Konzerte statt. Das Programm reicht dabei von Jazz-, und Rock- Live-Acts bis hin zum Folk. mehr Infos
  • Heimatstube Sch√∂nbrunn
    • Die 1996 eingerichtete Heimatstube in Sch√∂nbrunn liegt am Lehr- und Wanderpfad ¬ĄVogtl√§ndischer Bergbau¬ď und widmet einen Gro√üteil ihrer Ausstellung diesem traditionsreichen vogtl√§ndischen Handwerk. Besucher erhalten hier einen umfassenden Einblick in die Ortsgeschichte von Sch√∂nbrunn. Das Museum beherbergt zahlreiche Sachzeugen des √ľber viele Jahrhunderte in dieser Region betriebenen Bergbaus und veranschaulicht auf interessante Weise die Entwicklung des Untertage-Handwerks der vogtl√§ndischen Gemeinde. mehr Infos
  • Kleinstes Musikinstrumentenmuseum Mehltheuer
  • Drachenh√∂hle Syrau
    • Ausflug in eine unterirdische Welt In die unterirdische Welt bizzarer Gesteinsformen lädt die Drachenhöhle in Syrau ein. Die 15 Meter tiefe Tropfsteinhöhle bietet Besuchern die Möglichkeit während einer 40 Minuten dauernden Führung faszinierende Gesteins- und Lehmformationen – eine Besonderheit der Dachenhöhle – sowie außergewöhnliche Sinterformen zu bestaunen. Die schönsten Sintergebilde wurden mit Namen belegt, so zum Beispiel das „Elefantenohr“. Besonders imposant ist die etwa 40 Meter lange und bis zu 9 Meter hohe „Walhalla“ – eine Gesteinsglocke mit einer kristallklaren Seelandschaft, in der eine faszinierende Lasershow den Besucher in eine mystische Welt versetzt. mehr Infos
  • Windm√ľhle Syrau
    • Turmholländerwindmühle gibt Einblicke ins „Müllersleben“ Kleinod und Rarität zugleich ist die letzte erhaltene Turmholländerwindmühle des Vogtlandes in Syrau. 1982 wurde die Mühle im südlichen Sachsen in ein Museum der Mühlenbaukunst umgestaltet und für den öffentlichen Besuch erschlossen. Ein geführter Rundgang durch die fast vollständig eingerichtete Turmholländerwindmühle gewährt Einblicke in die damalige Tätigkeit der Müllerzunft und die Handwerkskunst des Mühlenbaus. Das gesamte hölzerne Werk und Getriebe mit zum Teil immensen Abmessungen stellt ein Meisterwerk der Mühlenbautechnik dar. Hier kann man sehen, mit welcher Fertigkeit das Getriebe hergestellt wurde und wie schwer die Arbeit der Müller in der vergangenen Zeit war. mehr Infos



Bildergalerie






Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  
März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Mai 2020
MoDiMiDoFrSaSo
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Juni 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Legende:
frei:  12  13  14
belegt:  19  20  21



Anfahrtsberechnung



 
 
 
 
 
 
Aktivurlaub in Oberwiesenthal

Langeweile war gestern: Aktiv- und Winterurlaub wird in den AHORN Hotels & Resorts groß geschrieben! Skifahren, Snowboarden, Langlauf, Winterwanderung und Erholungssuchende können sich auf die herrliche und vielseitige Winterlandschaft am Fichtelberg freuen. Lernen Sie das 3* Superior Familienhotel und 4* Erwachsenenhotel im Kurort Oberwiesenthal kennen.

weiterlesen