Suche

 

Ergebnisliste:

  • vorige Seite
  • 1
 
  • Wandern
Sonnenuntergang an der Talsperre Zeulenroda. © Förderverein Talsperre

Wandertipp: Reizvolle Wanderung am Zeulenrodaer Meer im ThĂŒringer Vogtland 

Bei der 15 Kilometer langen Wanderung erleben Sie die Entwicklung des neuen Tourismusgebietes Zeulenrodaer Meer hautnah. Die Tour fĂŒhrt entlang des Zeulenrodaer Meeres im ThĂŒringer Vogtland und zeichnet sich durch naturbelassene WegefĂŒhrungen und die immer wiederkehrende NĂ€he zum Wasser aus. weiterlesen

 

Barrierefreier Rundwanderweg um die Talsperre Falkenstein

Foto: Tourismusverband Vogtland

Die Talsperre Falkenstein wurde 1971-1975 zur Brauchwasserversorgung errichtet. Die offizielle Inbetriebnahme war 1977. Das Verschwinden der Industrie ...

mehr Infos auf Karte zeigen
 

Rollstuhl-Tour "Zur Wildwiese" (barrierefrei)

Foto:

Die Wildwiese ist ein sehr schönes Fleckchen unterhalb der Schrammsteine und an den WirtschaftshĂŒtten gibt es eine Feuerstelle.

mehr Infos auf Karte zeigen
 

Barrierefreier Wanderweg vom Waldbad Rodau bis zum Schloss Leubnitz

Foto:

Die Tour Waldbad Rodau - Schloss Leubnitzim VogtlĂ€ndischen MĂŒhlenviertel lĂ€sst uns die Landschaft und einer der bedeutendsten Herrensitze des Vogtl ...

mehr Infos auf Karte zeigen
 

Rollstuhl-Tour "Vom Steinernen Tisch zur Bastei" (barrierefrei)

Foto:

Ausflug zu einem der bekanntesten Aussichtspunkte der SÀchsischen Schweiz in Verbindung mit einem etwas lÀngeren Waldspaziergang.

mehr Infos auf Karte zeigen
 

Promenadenweg am Zeulenrodaer Meer (barrierefrei)

Foto:

Die relaxte Wanderung entlang des beliebten Abschnittes am Zeulenrodaer Meer ist ein Genuss fĂŒr die Sinne und Entspannung fĂŒr die Seele.

mehr Infos auf Karte zeigen
 

Rollstuhl-Tour "Vom Rauschenstein zu den Schrammsteinen" (barrierefrei)

Foto:

Anstrengende, aber sehr schĂ€ne Wanderung mit unvergeßlichen Ein- und Ausbilcken in die Felsenwelten des Elbsandsteingebirges.

mehr Infos auf Karte zeigen
 

Rollstuhl-Tour "Durch die Affensteine" (barrierefrei)

Foto:

Steile, lange Anstiege zu Beginn und selbst spĂ€ter noch ein stĂ€ndiges Auf und Ab, sodas mehrere Helfer dabei sein sollte. Lohn fĂŒr die MĂŒhen sind atem ...

mehr Infos auf Karte zeigen
  • vorige Seite
  • 1