Zoephelsches Haus Oelsnitz

|
Zoephelsches Haus




Beschreibung:

Treffpunkt in historischem Ambiente

Das Zoephelsche Haus im vogtländischen Oelsnitz beeindruckt durch seine wunderschöne Fachwerkarchitektur. Das Haus wurde im Jahr 1755 errichtet und zählt damit zu den ältesten Bauwerken der Stadt. Das geschichtsträchtige Fachwerkhaus steht heutzutage allen Bürgern offen. Aufgrund seines vielseitigen Veranstaltungsangebotes ist es zum kulturellen Treffpunkt im Zentrum der Stadt avanciert. Das Haus beherbergt zudem die Stadtbibliothek sowie das Fremdenverkehrsamt. Es besteht die Möglichkeit, Souvenirs und kleine Andenken als Erinnerung an einen Besuch in Oelsnitz zu erwerben.




Kontakt





Bildergalerie

Zoephelsches Haus

 



Anfahrtsberechnung



|
Oelsnitz Oelsnitz/Vogtl. ist eine mittlere Industriestadt am Ufer der Weißen Elster gelegen und bildet einen hervorragenden Ausgangspunkt für Ausflüge ins sächsische, böhmische, bayerische und thüringische Vogtland.


Ort ansehen