Freiberger Tor Adorf

|
Das Freiberger Tor im vogtlÀndischen Adorf.




Beschreibung:

Das Freiberger Tor in Adorf ist das einzig noch erhaltende Stadttor des Oberen Vogtlandes. In dem historischen GemĂ€uer sind heute das FremdenverkehrsbĂŒro, das StĂ€dtische Museum sowie die berĂŒhmte Perlmuttsammlung beherbergt. Wer sich fĂŒr die Geschichte des ĂŒber 700 Jahre alten Ortes Adorf interessiert, erhĂ€lt am Freiberger Tor Informationen und erfĂ€hrt Wissenswertes ĂŒber die Region. Zudem ist das Stadttor auch ein beliebter Ausgangspunkt fĂŒr FĂŒhrungen zu den SehenswĂŒrdigkeiten der Stadt.




Kontakt





Bildergalerie

Das Freiberger Tor im vogtlÀndischen Adorf.

 



Anfahrtsberechnung



|
Adorf In unmittelbarer NĂ€he zum DreilĂ€ndereck Böhmen-Bayern-Sachsen liegt Adorf. Schon 1293 besaß Adorf das Stadtrecht und gehört somit zu den Ă€ltesten StĂ€dten des Vogtlandes.


Ort ansehen