Schon traditionell laden die "Burgsommer-Konzerte" in lauen Sommernächten auf das über 760 Jahre alte Schloß Voigtsberg in Oelsnitz/Vogtl. ein Schon traditionell laden die "Burgsommer-Konzerte" in lauen Sommernächten auf das über 760 Jahre alte Schloß Voigtsberg in Oelsnitz/Vogtl. ein

Foto: © Harald Sulski

"Burgsommer-Konzerte" im beschaulichen Rahmen auf Schloß Voigtsberg

Schon traditionell laden die "Burgsommer-Konzerte" in lauen Sommernächten auf das über 760 Jahre alte Schloß Voigtsberg in Oelsnitz/Vogtl. ein. Dabei erwartet die Besucher eine Mischung aus Swing, Jazz und Folkmusik, die einen gemeinsamen Grundtenor hat: Alle Konzerte sind bewusst im kleineren Rahmen gehalten, gilt es doch, den aktuellen Hygiene-Standards zu entsprechen und gleichzeitig die Einschränkungen aufgrund des Baus des Bergfriedes zu umgehen.

 

Burgsommer-Konzerte

Ein spezielles Burgsommer-Konzert erwartet dann am 9. August 2020 Kinder ab drei Jahren. "Dornröschen - die Märchenoper" wird zusammen mit Wilfried Meister, seines Zeichens ehemaliger Oberrequisiteur des Staatstheaters in Weimar, überraschend und kindgerecht im Fürstensaal inszeniert.

Den Abschluss der diesjährigen Saison bilden dann am 22. August 2020 die Musiker von "Gery`s Swinging Club". Längst schon kein Geheimtipp mehr, sind die Oberfranken steter Garant für beste Stimmung. Mit gutem alten Swing, Legenden wie Frank Sinatra, Dean Martin oder Sammy Davis Jr. erwartet die Besucher hier das Beste aus Swing und Jazz. Comedy zum (Tot)Lachen gibt es dann 29. August 2020.

Denn anlässlich der aktuellen Sonderausstellung "Leben. Lust. Leiden. - Der Tod und das Mädchen" besucht der Tod höchstpersönlich Schloß Voigtsberg und versucht mit seinem Publikum herauszufinden, ob Ewigkeit denn wirklich so erstrebenswert ist. Dabei betrachtet der Tod ironisch und mit seinem ganz eigenen dunklen Humor das Streben der Menschheit nach mehr Sand im Stundenglas. Ein Programm vom Sinn des (Ab-)Lebens, von den Vorzügen der Deadline und die lang erwartete dritte Stufe der landesweiten Image-Kampagne des Todes.

   

Im Rahmen der Burgsommerkonzerte auf Schloß Voigtsberg präsentiert Gery Gerspitzer Sinatra, Martin & Co. Im Rahmen der Burgsommerkonzerte auf Schloß Voigtsberg präsentiert Gery Gerspitzer Sinatra, Martin & Co.

Foto: © Gery Gerspitzer

Tickets

Tickets für alle Veranstaltungen sind in der Kultur- und Tourismusinformation Oelsnitz unter (037421) 20785, in den Freie-Presse-Shops oder unter www.eventim.de erhältlich. Karten sind ab 13,00 Euro im Vorverkauf und für 18,00 Euro an der Abendkasse erwerbbar, separate Ermäßigungen sind zudem für Schlösserland-Karten-Inhaber verfügbar, einzig Karten für "Dornröschen" sind zum Tageskassenpreis von 4,00 Euro für Steppkes verfügbar.

Aufgrund der geringen Kartenverfügbarkeit ist eine rechtzeitige Bestellung ratsam, mehr Informationen sind zudem unter www.schloss-voigtsberg.de und unter der Rufnummer der Museen Schloß Voigtsberg, 037421-729484, erhältlich.

 

(Quelle: Oelsnitzer Kultur GmbH)

 
erschienen am 09.07.2020
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen