Vielfältige Unterhaltungsangebote für Ferienkinder werden auch in diesem Jahr wieder auf Schloß Voigtsberg angeboten. Vielfältige Unterhaltungsangebote für Ferienkinder werden auch in diesem Jahr wieder auf Schloß Voigtsberg angeboten.

Foto: © Museen Schloß Voigtsberg/Jan Windisch

Auf Schloß Voigtsberg in Oelsnitz/V. werden Winterferien zum Wintermärchen

In den diesjährigen Winterferien erwarten große und kleine Besucher auf Schloß Voigtsberg zahlreiche Themenangebote rund um die aktuelle Ausstellung "Weiß wie Schnee - eine
Winterausstellung".

 

Das Programm im Überblick

"Kleine Welt im Glas" 

So findet am 13. Februar um 15:00 Uhr das Angebot "Kleine Welt im Glas" statt. Hier können Kinder eigene kleine Schneekugeln unter fachmännischer Anleitung kreieren und in Szene setzen.

Marionettentheater Dombrowsky

Am 15. Februar entführt dann das traditionelle Marionettentheater Dombrowsky in die zauberhafte Welt der "Schneekönigin". Um 9:30 Uhr und 15:00 Uhr können hier Kinder ab fünf Jahren in die eisige Welt und den Abenteuern von Gerda und Kai eintauchen.

"Expeditionen mit der Funzel"

Die "Expeditionen mit der Funzel" sind dann am 18. Februar ab 18:00 Uhr sicherlich eines der Highlights für die Kleinsten. Die abendliche Führung durch die Säle des historischen Schlosses, über den verwinkelten Dachboden bis hinunter in die geheimnisvollen Kellergewölbe verspricht für Kinder ab sechs Jahren ein richtiges Abenteuer zu werden. Erhellt vom Schein der "Voigtsberger Laterne", können die Steppkes die Burganlage entdecken und dabei den Geschichten und Sagen aus längst vergangenen Zeiten lauschen.

Theaterstück "Frau Holle"

Passend zur Sonderausstellung entführt das Stück "Frau Holle" von Theatereffekte Weimar am 20. Februar um 9:15 Uhr und 15:00 Uhr in die winterweiße Märchenwelt. Da das Stück bereits für Kinder ab zwei Jahren geeignet ist, sind hier vor allem die jüngsten Besucher der Burganlage zum gemeinsamen Singen und Experimentieren aufgerufen. Zudem werden Geräusche und Effekte aus der Theaterwelt vorgestellt und das Märchen auf eine lustige aber auch lehrreiche Art erzählt.

Rundgang "Wunderweiße Welt"

Am 22. Februar ab 15:00 Uhr steht dann noch einmal unter dem Titel "Wunderweiße Welt" der Rundgang für alle Sinne durch die aktuelle Sonderschau auf dem Programm. Gerade in Begleitung der Eltern ist dieses Angebot als Entdeckungstour für die ganze Familie gedacht.

 

Tipp: Weitere Informationen sowie Eintrittspreise sind bei den Museen Schloß Voigtsberg unter Tel. (037421) 729484 oder museen@schloss-voigtsberg.de erhältlich oder unter diesem weiterführenden Link zu finden.

 

(Quelle: Oelsnitzer Kultur GmbH)

 
erschienen am 05.02.2018
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
 
 
 
 
 
 
Wellness- und Romantikhotels

Erholungsurlaub in Sachsen - Angebote von ausgezeichneten Wellnesshotels im Vogtland und den umliegenden Regionen über wellnesshotel24.de buchen...

weiterlesen