Auf solche wagemutige Sprünge können sich Besucher freuen der "inoffiziellen" Wasserskisprung Weltmeisterschaft in Klingenthal freuen. Auf solche wagemutige Sprünge können sich Besucher freuen der "inoffiziellen" Wasserskisprung Weltmeisterschaft in Klingenthal freuen.

Foto: © Veranstalter/ SWGP - Die Wasser Skisprung WM

Wagemutig ins kühle Nass: Wasserskisprung WM im Freibad Klingenthal

Die 12. Wasserskisprung WM in Klingenthal steht an! Für die diesjährige Wasserskisprung Weltmeisterschaft liegen bereits Meldungen vor. So werden erstmals Mitglieder des offiziellen Weltcup DSV-Vorspringerteams an den Start gehen, was sehr erfreulich ist. Auch für die erfahrenen Schanzenadler stellt es eine Herausforderung dar, sich mit einer Geschwindigkeit von ca. 35 km/h kopfüber in die Fluten zu stürzen.

Am Rande des Spektakels geben sich Wintersportasse von heute und einst ein Stelldichein. So war Sven Hannawald im Jahre 2014 unser Gast, im letzten Jahr viele einstige Skisprungasse aus Thüringen und Sachsen, darunter unter anderen Bernd Eckstein, Axel Zitzmann, Klaus Ostwald, Ingo Züchner, Ulrich Pschera, Mike Arnold, Bernd Karwofsky, René Kummerlöw, Andreas Auerswald, Thomas Meisinger und Manfred Deckert. Sie alle wollen wiederkommen. Letzterer fungiert seit vielen Jahren als Schirmherr der Veranstaltung.

 

Zeitplan

Samstag, 06.07.19

13:00 bis 18:00 Uhr: Familiennachmittag mit Vogtlandradio

14:45 Uhr: Rettungsübung der Wasserwacht Klingenthal

15:00 Uhr: Vorläufe der Bierschwimmstaffel

18:00 Uhr: Qualifikationssprung zur WM

19:30 Uhr: Sommer Aprés Ski Party mit DJ Felix

 

Sonntag, 07.07.19

13:30 Uhr: Probesprung

14:30 Uhr: 1. Wertungssprung

15:15 Uhr: Finale der Bierschwimmstaffel

16:00 Uhr: Finaldurchgang WM

16:45 Uhr Siegerehrung

 

Tipp: Infos finden Sie auch unter www.facebook.com/waterskijumping

 

       

(Quelle: Presseinformation mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt von Karsten Wolf/SWGP- Die Wasser Skisprung WM)

 
erschienen am 04.07.2019
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen