Malerische Winterlandschaft nahe Schöneck. Malerische Winterlandschaft nahe Schöneck.

Foto: Tourismusverband Vogtland e.V./Archiv

Winterwandertipp: Wanderung rund um Schöneck

Bald wird sich Wanderern im Vogtland der Anblick eines Wintermärchens bieten. Was liegt also näher, als sich bei einer Wanderung rund um Schöneck schon einmal einen Überblick über die vielfältigen Wintersportmöglichkeiten der Region zu verschaffen?

Kurzbeschreibung

Der Winterwanderweg führt rund um Schöneck, nach Muldenberg über Kottenheide und wieder zurück nach Schöneck. Vom IFA Ferienpark in Richtung Klingenthal, auf dem Wanderweg E3 Richtung zum Neuwaldteich. Weiter Richtung Vorsperre der Talsperre Muldenberg und über den Hämmerlingweg nach Kottenheide und zurück zum IFA Ferienpark Schöneck.

 

Startpunkt der Tour

IFA Ferienpark Hohe Reuth

 

Anfahrt

Über Autobahn A72 Abfahrt Plauen Süd - B92 bis Oelsnitz - nach Schöneck.

 

Parken

In Schöneck in der Nähe IFA Ferienpark Hohe Reuth (Parkhaus) oder Parkplatz Am Meiler, unmittelbar am Kammweg.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vogtlandbahn bis Haltepunkt Schöneck/Ferienpark

 

Weitere Infos / Links

Touristinfo Schöneck, Bauhofstraße 1, 08261 Schöneck

Tel. 037464 330011 / Fax 037464 330013

info@schoeneck.eu oder unter www.schoeneck.eu

 

Zielpunkt der Tour

IFA Ferienpark Hohe Reuth

 

Die Tour im Überblick

Länge: ca. 20 Kilometer
Start und Ziel: Schöneck, "Alter Söll", Rückkehrmöglichkeit von Muldenberg mit der Vogtlandbahn
Streckenverlauf: Schöneck, "Alter Söll" - (blau) - Stadtpark - IFA-Ferienpark - Straße nach Klingenthal - Sandweg - Talsperre Muldenberg - (grün) - Muldenberg - Rückweg: (grün) - Kottenheide - (gelb) - Kirchsteig - Schöneck
Wegbeschaffenheit: Waldweg, Straße
Sehenswürdigkeiten: Schöneck "Alter Söll", Heimatmuseum, Naherholungsgebiet "Meiler", Talsperre Muldenberg, Floßplatz

 

 

(Quelle: Tourismusverband Vogtland e.V./Michael Degenkolb)

 

 
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen