Sonderausstellung "Liebe, Tanz und 1000 Melodien" Eine Zeitreise durch 150 Jahre Schlager-Geschichte ist die Sonderausstellung "Liebe, Tanz und 1000 Melodien" auf Schloß Voigtsberg.

Foto: © Oelsnitzer Kultur GmbH / Jan Windisch

Autogrammjäger plaudert aus dem Nähkästchen auf Schloß Voigtsberg

Am 23. Januar 2019 dreht sich auf Schloß Voigtsberg alles um die Musik: Besucher begeben sich hier ab 14:00 Uhr zunächst auf eine kleine Zeitreise durch 150 Jahre Schlager-Geschichte und treffen dabei in einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung "Liebe, Tanz und 1000 Melodien" auf alte Bekannte wie Johann Strauss, die Comedian Harmonists, Zarah Leander, Peter Alexander oder Herbert Roth.

Aber auch die Schlager-Stars von heute u.a. Helene Fischer, die Cappuccinos oder Jürgen Drews sind dabei im Fokus. Im Anschluss können die Besucher in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen den Anekdoten von Autogrammkartensammler und -jäger Mario Heyne lauschen oder selbst von Begegnungen mit Prominenten erzählen.

Das musikalische Wissen rund um die Stars der Szene wird dann bei einem Ratespiel im Stile des "Schlagerbingos" getestet.

 

Service

Der Eintrittspreis beträgt lediglich das Ticket für die Sonderausstellung: 3,00 Euro für Erwachsene, 1,50 Euro für Kinder und ermäßigte Personen. Weitere Informationen zum Begleitprogramm der Sonderausstellung "Liebe,Tanz und 1000 Melodien - Faszination Schlager" sind unter diesem weiterführenden Link und unter der Rufnummer der Museen Schloß Voigtsberg, 037421-729484, erhältlich.

 

(Quelle: Oelsnitzer Kultur GmbH)

 
erschienen am 21.01.2019
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen