Schloss Netzschkau

Foto: Stadt Netzschkau

Schloss Netzschkau

Schloss Netzschkau, ein Bauwerk der sächsischen Spätgotik, ist das älteste und kunsthistorisch wertvollste Schloss im sächsischen Vogtland. Es besteht aus einem Langhaus mit einem runden Eckturm und einem vorgesetzten Viereckturm.

Das Schloss wurde um 1490 von Caspar David Metzsch an der Stelle einer ehemaligen Wehr- und Burganlage erbaut und gilt als eines der ersten Wohnschlösser in heutigen Sachsen.

Es weist die typischen Merkmale der sächsischen Spätgotik (Vorhangbogenfenster) auf. Bereits ein Blick auf die Fassade mit dem reizvollen Kontrast zwischen hellen Wänden und kräftig roten Verzierungen lässt auf das Innere hoffen. Selbst das Dachgeschoss, in der Überlieferung als "Fechtboden" bezeichnet, erhielt als grosser, tonnenartig gewölbter Raum mit spätgotischen Schnitzereien eine bemerkenswerte Ausstattung.

Um 1626 begann der neue Schlossherr Carol von Bose, auch als "Krösus des Vogtlandes" bezeichnet, mit einem umfangreichen Umbau. Im Hauptbau verschwanden die spätgotischen Holzdecken unter Stempelstuck. Die damals entstandenen Decken gehören zu den ältesten Formen deutschen Stucks in Sachsen und Thüringen.

Sämtliche Räume bieten einen hervorragenden Einblick in das Leben des Adels in den verschiedenen Jahrhunderten. Eine ständige Ausstellung zur Schlossgeschichte, wechselnde Sonderausstellungen sowie Konzerte und Vorträge locken zahlreiche Besucher an.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts entstand der ca. 4 Hektar grosse Schlosspark, der zum Spaziergang einlädt. Gute Parkmöglichkeiten bietet der Schlossplatz, der sich als Ausgangspunkt für Wanderungen und Spaziergänge in die Umgebung eignet. Schon nach ca. 200 Meter Fussweg kann man die nahegelegene Göltzschtalbrücke vom Talrand aus in voller Grösse betrachten und fotografieren.

Öffnungszeiten

Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen: 13 bis 17 Uhr
(von April bis Oktober)

Ausserhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung

Service

Schloss Netzschkau
08491 Netzschkau

Förderverein Schloss Netzschkau e. V.
Telefon: 03 76 5 / 39 01 36 oder 31 79 5

Stadtverwaltung Netzschkau
Telefon: 03 76 5 / 34 18 5
Fax: 03 76 5 / 34 18 8
 

 

 
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen