Das Wetter in Markneukirchen heute und in den nächsten Tagen

Datum Mittwoch
02.09.2015
Donnerstag
03.09.2015
Freitag
04.09.2015
Samstag
05.09.2015
Sonntag
06.09.2015
Wetterlage  
wolkig
 
Regenschauer
 
wolkig
 
stark bewölkt
 
Regen
Temperaturen 10 bis 19° 10 bis 19° 8 bis 19° 8 bis 16° 7 bis 13°
Windrichtung
W-N-W

SW

W-S-W

W

W-N-W
Windstärke Stärke 2 Stärke 3 Stärke 4 Stärke 3 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
10 % 40 % 10 % 15 % 80 %
Niederschlags-
menge
1 mm 10 mm 0 mm 1 mm 2 mm

Das Wetter in Sachsen am 02.09.2015

Großwetterlage

Tief Jonas bewegt sich kaum von der Stelle und bleibt mit viel Regen über Südnorwegen liegen. Das Tief lenkt Polarluft nach Mitteleuropa. Diese gelangt allerdings unter leichten Zwischenhocheinfluss. An der Grenze zur heißen Luft über Südeuropa bilden sich viele Wolken mit teils kräftigem Regen, die vom Mittelmeer nach Nordosten wandern.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute scheint teilweise die Sonne bei wolkigem Himmel. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 18 bis 21 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 15 bis 9 Grad. Der Wind weht nur schwach aus West.

Morgen

Morgen ist es überwiegend wolkig, ab und zu gibt es Regenschauer, und die Temperaturen sinken in den Morgenstunden auf 15 bis 9 Grad. Am Tage steigen die Werte dann auf 16 bis 21 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus südlichen Richtungen.

Biowetter

Die Wetterlage bringt ein erhöhtes Erkältungsrisiko. Deshalb sollte man sich dem Wetter entsprechend anziehen. Stoffwechsel und Durchblutung laufen beschleunigt ab. Das allgemeine Wohlbefinden vieler Menschen wird durch Kopfweh- und Migräneattacken beeinträchtigt. Vor allem Rheumatiker leiden unter dieser Wetterlage, denn vermehrt plagen Gelenk-, Muskel-, Glieder- und Narbenschmerzen.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Passwind

Mit diesem Begriff bezeichnet man die Ausgleichsströmung zwischen Tal und Berg. Die ausgleichende Strömung wird durch starke Gegensätze von Druck und Temperatur hervorgerufen. So gibt es an größeren Gebirgen wie Anden und Himalaja starke Unterschiede von Druck und Temperaturen zwischen den Hochflächen und den Ebenen. Auch auf Grönland und im Skandinavischen Bergland sind Passwinde bekannt. Beim Passwind ist die größte Windgeschwindigkeit in der Regel in Passhöhe zu beobachten, wo zusätzlich noch Düseneffekte vorhanden sind.