Das Wetter in Markneukirchen heute und in den nächsten Tagen

Datum Sonntag
21.12.2014
Montag
22.12.2014
Dienstag
23.12.2014
Mittwoch
24.12.2014
Donnerstag
25.12.2014
Wetterlage  
Schneefall
 
bedeckt
 
stark bewölkt
 
Regenschauer
 
wolkig
Temperaturen 2 bis 4° 4 bis 6° 4 bis 7° 1 bis 4° 0 bis 4°
Windrichtung
W-S-W

W-S-W

W-S-W

W-S-W

W
Windstärke Stärke 4 Stärke 5 Stärke 5 Stärke 5 Stärke 4
Niederschlags-
risiko
80 % 20 % 15 % 40 % 10 %
Niederschlags-
menge
2 mm 0 mm 0 mm 4 mm 1 mm

Das Wetter in Sachsen am 21.12.2014

Großwetterlage

Hoch Thue über der Biskaya weitet seinen Einfluss ins südliche Mitteleuropa und zum Mittelmeer aus. Dadurch wird die polare Luft langsam ostwärts abgedrängt. Von Skandinavien über Russland bis zum nördlichen Balkan gibt es dabei einzelne Schneeschauer. Unterdessen kommt zwischen Island und den Britischen Inseln neuer Regen in milder Luft an.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute bringen viele Wolken teilweise Schneeregen. Die Höchsttemperaturen betragen 3 bis 7 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 5 bis 1 Grad. Der Wind weht frisch aus West.

Morgen

Morgen ist der Himmel wolkenverhangen, es gibt nur stellenweise Sonnenschein, und die Temperaturen sinken in den Morgenstunden auf 6 bis 2 Grad. Am Tage klettern die Werte dann auf 5 bis 10 Grad. Der Wind weht in Böen stark aus westlichen Richtungen.

Biowetter

Die momentane Wetterlage bringt gute Laune und ausgeglichenes Wohlbefinden. Dazu trägt der erholsame Tiefschlaf, die verbesserte Konzentration und die hohe Leistungsfähigkeit bei. Stoffwechsel und Durchblutung sind beschleunigt, der Körper wird vermehrt mit Sauerstoff versorgt. Wetterbedingte Beschwerden treten in Form von einem erhöhten Risiko für Kopfweh und Migräneattacken auf.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Luftdruckreduktion

Um den auf Ortshöhe berechneten Luftdruck mit dem anderer Orte vergleichen zu können, wird er auf den Meeresspiegel (Normalnull) reduziert. Den Isobaren (Linien gleichen Drucks) auf der Bodenwetterkarte liegen solche Luftdruckwerte, die auf Normalnull (NN) reduziert sind, zugrunde. Am Beispiel Regensburg (340 Meter über NN): Der Luftdruck nimmt hier um etwa 1,2 Hektopascal je zehn Meter Höhe nach oben ab. Somit werden dem gemessenen Luftdruckwert noch (34 mal 1,2 =) 41 Hektopascal addiert.