Das Wetter in Greiz heute und in den nächsten Tagen

Datum Samstag
25.10.2014
Sonntag
26.10.2014
Montag
27.10.2014
Dienstag
28.10.2014
Mittwoch
29.10.2014
Wetterlage  
Regen
 
wolkig
 
wolkig
 
heiter
 
sonnig
Temperaturen 5 bis 11° 5 bis 14° 6 bis 15° 4 bis 12° 4 bis 12°
Windrichtung
SW

SW

S

S

SW
Windstärke Stärke 3 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
80 % 10 % 10 % 5 % 0 %
Niederschlags-
menge
5 mm 0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 25.10.2014

Großwetterlage

Über Osteuropa bleibt weiterhin Hoch Pitter liegen. Eine Hochdruckbrücke reicht dabei bis zum Atlantik. Derweil bringt ein Tief bei Island dem Nordwesten und Norden Regengüsse, Schnee und Gewitter. Dabei gelangt ein Tiefausläufer mit Schauern auch nach Mitteleuropa. Rund um die Ägäis bleibt es nach wie vor wechselhaft mit Unwettergefahr.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute fällt teilweise Regen aus dichten Wolken. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 7 bis 14 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 9 bis 3 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Süd.

Morgen

Morgen verdecken gelegentlich Wolken die Sonne. Dabei kühlt es sich in der Früh bis auf 8 bis 3 Grad ab, während des Tages werden dann 12 bis 15 Grad erreicht. Der Wind weht schwach aus Süd.

Biowetter

Ein sinkender Blutdruck ruft Kopfweh und Migräne hervor. Wetterempfindliche Menschen klagen über Kreislaufprobleme. Nach einem unruhigen Schlaf fühlt man sich oft abgespannt und müde. Viele Tätigkeiten gehen uns nicht so leicht von der Hand wie gewohnt.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Abendrot und Morgenrot

Hierbei handelt es sich um eine Erscheinung in der Dämmerung am leicht bewölkten Himmel. Weil bei tiefstehender Sonne die Strahlen einen längeren Weg durch die Atmosphäre zurücklegen, werden das blaue und grüne Licht stärker gestreut als das rote und gelbe Licht. Somit erscheint dem Betrachter der Himmel rötlich gefärbt. Verantwortlich für die stärkere Streuung sind Luftmoleküle, Partikel wie Wasserdampf und Staub. Abendrot gilt als Schönwetter-, Morgenrot als Schlechtwetterzeichen. Im Sprichwort ''Abendrot Schönwetterbot, Morgenrot Schlechtwetter droht'' kommt dies zum Ausdruck.