Das Wetter in Elsterberg heute und in den nächsten Tagen

Datum Freitag
29.08.2014
Samstag
30.08.2014
Sonntag
31.08.2014
Montag
01.09.2014
Dienstag
02.09.2014
Wetterlage  
Gewitter
 
wolkig
 
Regen
 
stark bewölkt
 
stark bewölkt
Temperaturen 12 bis 22° 12 bis 22° 10 bis 17° 9 bis 18° 10 bis 17°
Windrichtung
W-S-W

W

W-S-W

NW

N
Windstärke Stärke 4 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
50 % 10 % 80 % 15 % 15 %
Niederschlags-
menge
3 mm 1 mm 11 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 29.08.2014

Großwetterlage

Ein Regenband des Tiefs Angelika bei Schottland überquert die Region zwischen Nordsee, Alpen und Pyrenäen. Weitere Regenfälle gibt es auch rund um die Britischen Inseln und im Bereich eines Tiefs über Nordosteuropa. Im Mittelmeer- und Schwarzmeerraum geht es hingegen weiterhin hochsommerlich warm zu. Die Sonne scheint dort oft ungestört.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute entstehen teilweise mächtige Quellwolken, die Schauer oder Gewitter bringen. Die Höchsttemperaturen betragen 19 bis 23 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 14 bis 11 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus West.

Morgen

Morgen versteckt sich die Sonne nur gelegentlich hinter Wolken, die lokale Schauer oder Gewitter bringen. Dabei kühlt es sich in der Früh auf 14 bis 11 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 19 bis 24 Grad erreicht. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus West.

Biowetter

Der Kreislauf wird zahlreichen Belastungen ausgesetzt. Kopfschmerzen, Migräneattacken, Schwindelgefühle und niedriger Blutdruck machen zu schaffen. Der Stoffwechsel läuft verlangsamt ab. Zudem wird der Körper nicht so gut mit Sauerstoff versorgt. Daher machen sich Müdigkeitserscheinungen im Alltag breit. Auf den Straßen besteht eine erhöhte Unfallgefahr.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Schönwetterlage

Das ist ein Zustand der Atmosphäre, der in einem Gebiet über eine längere Zeit andauert und heiteres, trockenes Wetter bringt. Insgesamt ziehen bei einem nur schwachen Wind wenige Wolken vorüber. Dazu gibt es einen markanten Tagesgang der Temperatur. Ein Beispiel für eine Schönwetterlage ist der Altweibersommer. Durch die Absinkbewegung in einem Hochdruckgebiet wird die Schönwetterlage hervorgerufen.