Das Wetter in Elsterberg heute und in den nächsten Tagen

Datum Freitag
30.01.2015
Samstag
31.01.2015
Sonntag
01.02.2015
Montag
02.02.2015
Dienstag
03.02.2015
Wetterlage  
Schneefall
 
Schneeschauer
 
Schneeschauer
 
Schneeschauer
 
Schneefall
Temperaturen -3 bis 1° -6 bis 0° -4 bis 0° -4 bis -1° -5 bis -2°
Windrichtung
W

W-S-W

W

W-S-W

W-S-W
Windstärke Stärke 4 Stärke 4 Stärke 4 Stärke 5 Stärke 4
Niederschlags-
risiko
80 % 40 % 40 % 40 % 80 %
Niederschlags-
menge
2 mm 2 mm 5 mm 1 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 30.01.2015

Großwetterlage

Tiefer Druck und kalte Luft reichen vom Nordmeer über Mitteleuropa bis zum zentralen Mittelmeer. Damit ist weiterhin nasskaltes Schauerwetter verbunden. Immer wieder gibt es Schnee, Regen oder Graupelgewitter. Über Osteuropa schwächt sich unterdessen der Dauerfrost etwas ab. Dennoch fällt stellenweise Schnee. Vom Atlantik breitet sich ein Regenband nach Spanien aus.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute bestimmen Wolken den Himmel. Sie sorgen für lokale Schneefälle. Dabei werden während des Tages 0 bis 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -1 bis -7 Grad ab. Der Wind weht frisch aus West.

Morgen

Morgen kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf -2 bis -7 Grad ab und erwärmt sich tagsüber auf -1 bis 3 Grad. Dazu ist es vielerorts wolkig, hin und wieder treten Schneeschauer auf, und der Wind weht mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen.

Biowetter

Bei dieser Witterung breiten sich Erkältungen weiterhin rasch aus. Man klagt häufiger als sonst über Kopfschmerzen und Migräne. Konzentrationsmängel schleichen sich ein und setzen das Leistungsvermögen herab. Rheumatische Beschwerden in Gelenken, Muskeln und Gliedern machen zu schaffen. Das Wärmen der betroffenen Körperteile kann Linderung verschaffen.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Saurer Niederschlag

Mit Schadstoffen vermengter Regen. In der Regel enthält saurer Niederschlag Spuren von Schwefel- und Salpetersäure, die sich auf der Erde, der Wasseroberfläche und der Vegetation ablagern. Die Auswirkungen dieser Schadstoffe auf die Natur zeigen sich am deutlichsten am Baumsterben. Ursache für diese gefährlichen Luftverschmutzungen sind Schwerindustrie und Kohlekraftwerke mit ihren Emissionen von Schwefeldioxid und Stickoxiden.