Das Wetter in Auerbach heute und in den nächsten Tagen

Datum Sonntag
13.07.2014
Montag
14.07.2014
Dienstag
15.07.2014
Mittwoch
16.07.2014
Donnerstag
17.07.2014
Wetterlage  
Regenschauer
 
Regenschauer
 
Gewitter
 
Gewitter
 
Regenschauer
Temperaturen 7 bis 20° 13 bis 22° 12 bis 21° 11 bis 24° 13 bis 25°
Windrichtung
W-S-W

W-S-W

NW

NO

O-N-O
Windstärke Stärke 4 Stärke 3 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
40 % 40 % 50 % 50 % 40 %
Niederschlags-
menge
5 mm 3 mm 4 mm 4 mm 6 mm

Das Wetter in Sachsen am 13.07.2014

Großwetterlage

Während am Mittelmeer verbreitet die Sonne strahlt, gibt es von den Britischen Inseln bis nach Italien gewittrige Schauer. Zwischen Südskandinavien, dem Baltikum und der Ukraine bleibt es unter Tiefdruckeinfluss ebenfalls unbeständig mit Gewittergüssen. Von Ostdeutschland bis nach Südosteuropa setzt sich oft die Sonne durch.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute gibt es zeitweise Sonnenschein, vielfach aber auch Schauer und Gewitter, und die Temperaturen steigen am Tage auf 20 bis 24 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 16 bis 13 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus westlichen Richtungen.

Morgen

Morgen gehen gelegentlich Regenschauer nieder. Dabei kühlt es sich in der Früh bis auf 16 bis 13 Grad ab, während des Tages werden dann 21 bis 26 Grad erreicht. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus West.

Biowetter

Die momentane Witterung verursacht erholsamen Tiefschlaf und ausgeglichenes Wohlbefinden. Die Arbeitsleistung und das Konzentrationsvermögen profitieren von der besseren Sauerstoffversorgung des Körpers. Allerdings müssen Rheumatiker und Asthmatiker mit Einschränkungen ihres Wohlbefindens rechnen. Vermehrt gibt es Gelenk-, Muskel-, Glieder- und Narbenschmerzen. Verstärkend wirkt sich die Wetterlage auf Kopfschmerzen und Migräneattacken aus.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Regenwald

Als Regenwald bezeichnet man ein immergrünes, üppiges, weitgehend naturbelassenes Wald-Ökosystem. Es ist durch ein besonders feuchtes Klima aufgrund von mehr als 2000 Millimetern Niederschlag (im Jahresmittel) gekennzeichnet. Dabei unterscheidet man zwischen den Regenwäldern in den Tropen und den Regenwäldern der gemäßigten Breiten. Im tropischen Regenwald liegen die mittleren Jahrestemperaturen zwischen 25 und 30 Grad Celsius. Nimmt man die hohen Temperaturen und die Feuchtigkeit zusammen, so lässt sich einfach verstehen, warum man den Regenwald auch als Treibhaus der Erde bezeichnet.