Das Wetter in Auerbach heute und in den nächsten Tagen

Datum Dienstag
07.07.2015
Mittwoch
08.07.2015
Donnerstag
09.07.2015
Freitag
10.07.2015
Samstag
11.07.2015
Wetterlage  
Gewitter
 
wolkig
 
Regenschauer
 
heiter
 
heiter
Temperaturen 13 bis 29° 13 bis 20° 11 bis 15° 6 bis 15° 6 bis 22°
Windrichtung
S-S-W

W

W-N-W

NW

NW
Windstärke Stärke 4 Stärke 6 Stärke 5 Stärke 5 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
50 % 10 % 40 % 5 % 5 %
Niederschlags-
menge
3 mm 5 mm 4 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 07.07.2015

Großwetterlage

Hoch Bigi wandert langsam zur Slowakei weiter. An der Westseite des Hochs weht aus südlichen Richtungen erneut heiße Luft heran. Doch die Luft ist anfangs noch trocken. Somit sind auf dem Kontinent zwischen Krim und Bretagne bis zum frühen Nachmittag kaum Wolken unterwegs. Später kommen vor allem über den Bergen aber teils heftige Gewitter auf.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute gehen Schauer, gelegentlich auch Gewitter nieder. Dabei werden während des Tages 29 bis 34 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 20 bis 12 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Süd.

Morgen

Morgen scheint immer wieder die Sonne, nur teilweise befinden sich Wolken am Himmel. Die Tiefsttemperaturen betragen 18 bis 13 Grad, die Höchstwerte 19 bis 26 Grad. Der Wind weht stark aus West.

Biowetter

Die Witterung macht vor allem wetterfühligen Menschen sehr zu schaffen. Sie schlafen unruhig und kommen nur schwer in ihren gewohnten Alltagsrhythmus. Ihre Leistungs- und Reaktionsfähigkeit liegt unter dem persönlichen Durchschnitt. Mit einem niedrigen Blutdruck stehen häufig Kopfweh und Kreislaufbeschwerden in Zusammenhang.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Klimatologie

Sie ist ein gemeinsames Interessenfeld der Meteorologen und Geografen, zugleich Grenzgebiet vieler anderer Wissenschaften, von der Biologie und Medizin, Land- und Forstwirtschaft bis zur Technik. Die Klimatologie spielt in den letzten Jahren im Rahmen der Meteorologie eine immer größere Rolle. Zu der klassischen, mehr beschreibenden Klimatografie kommt nun die physikalische Analyse des Strahlungs-, Wärme- und Wasserhaushalts hinzu.