Das Wetter in Auerbach heute und in den nächsten Tagen

Datum Sonntag
01.02.2015
Montag
02.02.2015
Dienstag
03.02.2015
Mittwoch
04.02.2015
Donnerstag
05.02.2015
Wetterlage  
wolkig
 
bedeckt
 
bedeckt
 
stark bewölkt
 
Schneefall
Temperaturen -8 bis -2° -5 bis -1° -13 bis -1° -12 bis -3° -4 bis -2°
Windrichtung
W-S-W

W

W

O-N-O

NO
Windstärke Stärke 3 Stärke 4 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 4
Niederschlags-
risiko
10 % 20 % 20 % 15 % 80 %
Niederschlags-
menge
0 mm 1 mm 0 mm 4 mm 4 mm

Das Wetter in Sachsen am 01.02.2015

Großwetterlage

Der Nachschub polarer Luft reißt nicht ab. Tief Mischka und seine Randtiefs kreisen weiterhin über Skandinavien, Italien und Südosteuropa. Dabei gibt es über weiten Teilen Europas Regen-, Schneeregen- und Schneefälle. Hin und wieder scheint aber auch die Sonne. Der Mittelmeerraum wird von kräftigen Regen- und Gewitterschauern erfasst.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute scheint bei wolkigem Himmel auch immer wieder die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist -2 bis 2 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -1 bis -6 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus West.

Morgen

Morgen bestimmt eine größtenteils geschlossene Wolkendecke das Wetter. Dabei kühlt es sich morgens auf -1 bis -5 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann -2 bis 4 Grad erreicht. Der Wind weht mäßig, in Böen frisch aus West.

Biowetter

Wetterempfindliche leiden zuweilen unter Kreislaufstörungen mit hohen Blutdruckwerten, Kopfweh und Migräne. Aber auch bei Rheumatikern ist das Wohlbefinden durch eine vermehrte Schmerzanfälligkeit in Gelenken und Gliedern eingeschränkt. Die Erkältungsgefahr ist hoch.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Quecksilber

Dies ist das einzige, bei Raumtemperaturen flüssige Metall. Die Abkürzung ist Hg (für Hydrargyrum). Übersetzt heißt es: lebendiges Silber. Quecksilber wird wegen seiner besonderen Eigenschaften zur Luftdruck- und Temperaturmessung verwendet. Der Schmelzpunkt liegt bei minus 38,9 Grad und der Siedepunkt bei 357,3 Grad Celsius. Seit 2009 ist das Inverkehrbringen von Quecksilberthermometern und -barometern in der Europäischen Union gesetzlich verboten.