Das Wetter in Schöneck heute und in den nächsten Tagen

Datum Sonntag
26.04.2015
Montag
27.04.2015
Dienstag
28.04.2015
Mittwoch
29.04.2015
Donnerstag
30.04.2015
Wetterlage  
wolkig
 
Regenschauer
 
Schneefall
 
wolkig
 
Regenschauer
Temperaturen 10 bis 19° 8 bis 22° 3 bis 8° -2 bis 13° 4 bis 10°
Windrichtung
W-S-W

O-S-O

W-N-W

S-S-W

W-S-W
Windstärke Stärke 4 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
10 % 40 % 80 % 10 % 40 %
Niederschlags-
menge
2 mm 8 mm 11 mm 1 mm 12 mm

Das Wetter in Sachsen am 26.04.2015

Großwetterlage

Tief Waldemar zieht an der norwegischen Küste langsam nach Norden. Das Tief hat den Ableger Vasco über Westeuropa gebildet. Somit bleibt über Mitteleuropa noch eine schwache südliche Luftströmung erhalten. Mit ihr gelangt noch relativ warme Luft aus südlichen Breiten zu uns. Allerdings ist die Luft feucht. Deshalb kann es stellenweise zu Schauern und Gewittern kommen.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute erwärmt sich die Luft tagsüber auf 16 bis 20 Grad und kühlt in der folgenden Nacht auf 11 bis 8 Grad ab. Dazu wechseln sich Sonne, Wolken und örtliche Schauer oder Gewitter ab, und der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus westlichen Richtungen.

Morgen

Morgen zeigt sich vielfach die Sonne, es gibt aber auch Regenschauer, und die Temperaturen sinken in den Morgenstunden auf 9 bis 5 Grad. Am Tage klettern die Werte dann auf 13 bis 23 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.

Biowetter

Die Witterung ruft Kreislaufbeschwerden hervor. Wetterfühlige Menschen klagen über Kopfweh, niedrigen Blutdruck und Schwindelgefühle. Die Schlafqualität lässt zu wünschen übrig. Daher liegen die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit unter dem persönlichen Durchschnitt. Bisweilen schmerzen die Gelenke, Glieder und Muskeln stärker als sonst.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Schneestürme

Diese sind Erscheinungen, bei denen starker Wind und gleichzeitiger Schneefall herrscht. Bei starken Winden kann der Schnee auch mit vom Erdboden aufgewirbelt werden und die Sichtweiten bis auf wenige Meter zurückgehen. Schneestürme sind vor allem aus Osteuropa und Sibirien bekannt, wo sie Buran genannt werden. In Nordamerika wird das gleiche Ereignis als Blizzard bezeichnet. Schneestürme sind in der Luftfahrt gefürchtet, sie machen Sichtflug unmöglich. Aufgrund der stark elektromagnetischen Spannung in Schneestürmen kann es zu Ausfällen der Funkverbindung kommen oder die Stromversorgung unterbrochen werden.