Das Wetter in Plauen heute und in den nächsten Tagen

Datum Montag
24.04.2017
Dienstag
25.04.2017
Mittwoch
26.04.2017
Donnerstag
27.04.2017
Freitag
28.04.2017
Wetterlage  
heiter
 
Regen
 
bedeckt
 
Regenschauer
 
Regenschauer
Temperaturen -3 bis 13° 3 bis 12° 1 bis 10° 0 bis 11° -1 bis 11°
Windrichtung
SW

W-S-W

W

W-N-W

N
Windstärke Stärke 4 Stärke 5 Stärke 1 Stärke 1 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
5 % 80 % 20 % 40 % 40 %
Niederschlags-
menge
0 mm 1 mm 1 mm 3 mm 3 mm

Das Wetter in Sachsen am 24.04.2017

Großwetterlage

Tief Reiner ist vom Nordmeer nach S├╝dskandinavien gewandert. Sein Regenband reicht bis ins n├Ârdliche Mitteleuropa und hat erneut polare Luft im Schlepptau. Den Alpenraum und den S├╝den Zentraleuropas erfasst nur vor├╝bergehend merklich mildere Luft. Hoher Luftdruck dominiert ├╝ber Ostgr├Ânland und Island sowie ├╝ber dem ├Âstlichen Mittelmeerraum.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute scheint bei einigen Wolken verbreitet die Sonne. Die H├Âchsttemperaturen betragen 11 bis 15 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 6 bis 2 Grad. Der Wind weht m├Ą├čig aus West.

Morgen

Morgen k├╝hlt sich die Luft in der Fr├╝h auf 5 bis 2 Grad ab und erw├Ąrmt sich tags├╝ber auf 8 bis 15 Grad. Dazu regnet es gebietsweise bei stark bew├Âlktem bis bedecktem Himmel, und der Wind weht m├Ą├čig bis frisch aus westlichen Richtungen.

Biowetter

Die Erk├Ąltungsgefahr ist hoch. Husten, Schnupfen und Heiserkeit breiten sich aus und schw├Ąchen das Immunsystem. Daher sollte man die Abwehrkr├Ąfte durch eine vitaminreiche Kost unterst├╝tzen. Die Gelenke und Glieder schmerzen und lassen sich nicht so gut bewegen. Kopfweh und Migr├Ąne stehen mit einem erh├Âhten Blutdruck in Zusammenhang.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Hochwinter

Der Hochwinter bezeichnet die Kernzeit des Winters. Dabei handelt es sich um die Zeit von Anfang Januar bis Mitte Februar. Er liegt zwischen dem Fr├╝hwinter im Dezember und dem Sp├Ątwinter Ende Februar und im M├Ąrz. Der Hochwinter gilt f├╝r gew├Âhnlich als k├Ąlteste Phase im Jahr. Es herrscht Vegetationsruhe. Oftmals befindet sich Mitteleuropa zu dieser Zeit in einer Ost- oder Nordoststr├Âmung. Eisige Luft kommt dann vom russischen Festland heran.