Das Wetter in Plauen heute und in den nächsten Tagen

Datum Sonntag
25.09.2016
Montag
26.09.2016
Dienstag
27.09.2016
Mittwoch
28.09.2016
Donnerstag
29.09.2016
Wetterlage  
sonnig
 
heiter
 
heiter
 
stark bewölkt
 
wolkig
Temperaturen 9 bis 21° 10 bis 20° 8 bis 20° 10 bis 19° 12 bis 21°
Windrichtung
S

N

W-N-W

W-S-W

SW
Windstärke Stärke 2 Stärke 2 Stärke 1 Stärke 4 Stärke 4
Niederschlags-
risiko
0 % 5 % 5 % 15 % 10 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 25.09.2016

Großwetterlage

Altweibersommer-Hoch Nikolaus wandert nordostw├Ąrts zum Baltikum. Dabei bleibt es in weiten Teilen von Mitteleuropa freundlich und trocken. Tief Vladiana liegt s├╝dlich von Island und hat Regeng├╝sse ├╝ber der Nordsee und Frankreich im Gep├Ąck. Sie ziehen langsam ostw├Ąrts. Im Schwarzmeerraum und ├╝ber Westrussland stellt sich ein Wechsel von Sonne und Schauerwolken ein.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute gibt es zeitweise Sonnenschein, ab und zu aber auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 18 bis 23 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 12 bis 8 Grad zur├╝ck. Der Wind weht schwach bis m├Ą├čig aus s├╝dlichen Richtungen.

Morgen

Morgen wird die Sonne nur vereinzelt von Wolken verschleiert. Dabei k├╝hlt es sich in den Fr├╝hstunden auf 12 bis 8 Grad ab, w├Ąhrend des Tages werden 18 bis 23 Grad erreicht. Der Wind weht nur schwach aus Nord.

Biowetter

Bei der aktuellen Wetterlage kann es zu Beeintr├Ąchtigungen des gesunden Tiefschlafs, der Arbeitsleistung und des Konzentrationsverm├Âgens kommen. Die Reaktionszeit ist verl├Ąngert, die Unfallgefahr erh├Âht. In Dunst- und Nebelgebieten gibt es ├Âfter als sonst ├╝blich rheumatische und asthmatische Beschwerden.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

W├Ąrmeeinbruch

Diese unerwartete Temperaturzunahme entsteht bei F├Âhnwetterlagen oder dem Durchzug einer stark ausgepr├Ągten Warmfront. Vor allem im Winter gibt es gelegentlich einen W├Ąrmeeinbruch, wenn mit einer S├╝dweststr├Âmung milde Meeresluft nach Mitteleuropa weht. Sie hat in den Niederungen fr├╝hlingshaftes Wetter und in den Bergen Tauwetter zur Folge.