Das Wetter in Hof heute und in den nächsten Tagen

Datum Freitag
29.04.2016
Samstag
30.04.2016
Sonntag
01.05.2016
Montag
02.05.2016
Dienstag
03.05.2016
Wetterlage  
wolkig
 
Regenschauer
 
Regenschauer
 
heiter
 
Regenschauer
Temperaturen -2 bis 12° 2 bis 16° 3 bis 14° 3 bis 16° 3 bis 17°
Windrichtung
S-S-W

S-S-O

O-N-O

N-N-O

W-S-W
Windstärke Stärke 4 Stärke 3 Stärke 4 Stärke 4 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
10 % 40 % 40 % 5 % 40 %
Niederschlags-
menge
0 mm 6 mm 2 mm 0 mm 4 mm

Das Wetter in Sachsen am 29.04.2016

Großwetterlage

Ein neues Tief wandert mit seinem Regenband und stark b├Âigem Wind zu den Britischen Inseln. Damit drehen ├╝ber Zentraleuropa die Winde auf S├╝dwest bis S├╝d, und die Luft erw├Ąrmt sich etwas. Der n├Ârdliche Balkan befindet sich unter teils kr├Ąftigen Regeng├╝ssen. Ein Regenband reicht von Nordschweden bis zum ├Âstlichen Schwarzmeerraum.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute versteckt sich die Sonne gelegentlich hinter Wolken. Dabei werden w├Ąhrend des Tages 10 bis 15 Grad erreicht, nachts k├╝hlt es dann auf 5 bis 2 Grad ab. Der Wind weht schwach bis m├Ą├čig aus S├╝d.

Morgen

Morgen scheint immer wieder die Sonne, teilweise entwickeln sich jedoch Regenschauer. Die Tiefstwerte betragen 5 bis 2 Grad, die H├Âchsttemperaturen 15 bis 18 Grad. Der Wind weht schwach, in B├Âen m├Ą├čig aus S├╝d.

Biowetter

Die derzeitige Wetterlage ruft bei einigen Menschen h├Ąufig Gelenk- und Gliederschmerzen hervor. Muskelverspannungen k├Ânnen ebenfalls plagen. Mit einem erh├Âhten Blutdruck stehen bisweilen Kopfschmerzen und Migr├Ąne in Zusammenhang. Die Leistungs- und Konzentrationsf├Ąhigkeit liegen unter dem pers├Ânlichen Durchschnitt. Erk├Ąltungen machen vermehrt zu schaffen. Das St├Ąrken der Abwehrkr├Ąfte kann helfen, Husten oder Schnupfen abzuwehren.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Starkregen

Das ist ein Niederschlagsereignis von hoher Intensit├Ąt pro Zeiteinheit. Der Starkregen wird definiert durch Schwellenwerte von mehr als 25 Litern je Quadratmeter in einer Stunde bzw. 35 Litern je Quadratmeter in sechs Stunden. Er f├╝hrt h├Ąufig zu Bodenerosionen, Erdrutschen und ├ťberschwemmungen. Starkregen f├Ąllt vor allem bei Konvektionsbew├Âlkung, das hei├čt, er h├Ąngt mit Kumulonimbuswolken und Gewittern zusammen.