Das Wetter in Hof heute und in den nächsten Tagen

Datum Montag
27.02.2017
Dienstag
28.02.2017
Mittwoch
01.03.2017
Donnerstag
02.03.2017
Freitag
03.03.2017
Wetterlage  
stark bewölkt
 
Schneeregen
 
Schneeregen
 
bedeckt
 
bedeckt
Temperaturen 1 bis 11° 3 bis 5° 1 bis 4° 2 bis 6° 1 bis 9°
Windrichtung
S-S-W

SW

W-S-W

W-S-W

S-S-O
Windstärke Stärke 4 Stärke 5 Stärke 6 Stärke 6 Stärke 4
Niederschlags-
risiko
15 % 80 % 80 % 20 % 20 %
Niederschlags-
menge
0 mm 15 mm 2 mm 2 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 27.02.2017

Großwetterlage

Ein kr├Ąftiges Tiefdruckgebiet dreht ├╝ber den Britischen Inseln seine Kreise. Von Galicien bis nach Skandinavien ziehen viele Wolken vor├╝ber, die neben Regenschauern auch Gewitter bringen. Zwischen den ├Âstlichen Alpen und dem Schwarzen Meer verl├Ąuft der Tag unter leichtem Hochdruckeinfluss gebietsweise freundlich, mancherorts h├Ąlt sich aber auch Nebel.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute verschleiern einige Wolken gelegentlich die Sonne. Dabei werden w├Ąhrend des Tages 9 bis 14 Grad erreicht, nachts k├╝hlt es dann auf 7 bis 3 Grad ab. Der Wind weht m├Ą├čig aus S├╝d.

Morgen

Morgen k├╝hlt sich die Luft in den Fr├╝hstunden auf 6 bis 2 Grad ab und erw├Ąrmt sich tags├╝ber auf 5 bis 10 Grad. Dazu ist es vielerorts bedeckt, gebietsweise f├Ąllt Regen oder Schneeregen, und der Wind weht m├Ą├čig bis frisch aus s├╝dwestlichen Richtungen.

Biowetter

Nach einem wenig erholsamen Tiefschlaf sind die Leistungs- und Reaktionsf├Ąhigkeit unterdurchschnittlich. Auf den Stra├čen ist mit einer erh├Âhten Unfallgefahr zu rechnen. Im Arbeitsalltag gehen Arbeiten schwerer von der Hand als sonst. Einige Menschen klagen ├╝ber Kopfweh und Migr├Ąne. Rheumatische Gelenk- und Gliederschmerzen bereiten Probleme.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Ozonschicht

Das ist ein Teil der Stratosph├Ąre mit hohem Ozonanteil in 20 bis 50 Kilometern H├Âhe. Ozon wird gebildet aus Sauerstoff unter Einwirkung ultravioletter Strahlung. Von Treibhausgasen und Stickoxiden wird es hingegen zerst├Ârt. Die Ozonschicht filtert die kurzwellige UV-Strahlung der Sonne, die sonst auf die Erdoberfl├Ąche treffen w├╝rde. Ohne sch├╝tzende Ozonschicht w├Ąre Leben erst im Wasser unterhalb von zehn Metern m├Âglich. Die Ozonschicht unterliegt jahreszeitlichen Schwankungen und kann im Sp├Ątwinter und Fr├╝hjahr sehr d├╝nn sein (Ozonloch).