Das Wetter in heute und in den nächsten Tagen

Datum  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wetterlage  
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
Temperaturen   bis  °   bis  °   bis  °   bis  °   bis  °
Windrichtung
 

 

 

 

 
Windstärke Stärke   Stärke   Stärke   Stärke   Stärke  
Niederschlags-
risiko
  %   %   %   %   %
Niederschlags-
menge
  mm   mm   mm   mm   mm

Das Wetter in Sachsen am 30.05.2016

Großwetterlage

Tief Elvira zieht mit vielen Ablegern nach Mitteleuropa. Dabei wird es h├Ąufig schw├╝l. Unter dem Einfluss des Tiefs gibt es von der Iberischen Halbinsel bis zur Oder Schauer und Gewitter, stellenweise auch heftigen Regen. Auch ├╝ber Osteuropa liegt ein Tief mit einigen Gewittern. Freundlich ist es fast ├╝berall rund um die Ostsee sowie von Polen bis zum Balkan.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Morgen

Biowetter

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

Winterregen

In manchen Klimagebieten hat der Niederschlag sein Maximum nicht im Sommer, sondern im Winter. Dann spricht man von Winterregenklima. Dabei unterscheidet man je nach Region den mediterranen Winterregen (Subtropen), den ozeanischen Winterregen (h├Âhere Mittelbreiten) und den Passatregen (Tropengebiete). Die subtropischen Winterregenklimate werden auch Etesien genannt.