Das Wetter in heute und in den nächsten Tagen

Datum  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wetterlage  
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
Temperaturen   bis  °   bis  °   bis  °   bis  °   bis  °
Windrichtung
 

 

 

 

 
Windstärke Stärke   Stärke   Stärke   Stärke   Stärke  
Niederschlags-
risiko
  %   %   %   %   %
Niederschlags-
menge
  mm   mm   mm   mm   mm

Das Wetter in Sachsen am 11.02.2016

Großwetterlage

Tief Susanna zieht nach Skandinavien weiter und liegt nun ├╝ber S├╝dschweden. An der Westflanke des Tiefs weht von Norden her Polarluft nach West- und Mitteleuropa. Sie bringt einige Regen-, Schnee- und Graupelschauer. Auch am Mittelmeer sind nun mehr Wolken mit Schauern und Gewittern unterwegs. Stellenweise scheint dort aber auch die Sonne f├╝r l├Ąngere Zeit.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Morgen

Biowetter

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon

K├╝stenw├╝ste

Darunter versteht man einen extremen W├╝stentyp im K├╝stenbereich. Er entwickelt sich unter Einfluss eines kalten Meeresstroms, wie zum Beispiel des Humboldt- oder des Benguela-Stroms sowie durch warme Passatluft. Diese trockene Warmluft ├╝berlagert die kalte Meeresoberfl├Ąche und bildet eine Inversion. Das verhindert Konvektion und damit Regen. An der Unterseite der Inversion kommt es dann zur Nebelbildung, weil die Meeresluft sehr feucht ist. Diese Nebelw├╝sten sind in S├╝damerika (Atacama) und in Westafrika (Namib) zu finden.