Das Wetter in heute und in den nächsten Tagen

Datum  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wetterlage  
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
Temperaturen   bis  °   bis  °   bis  °   bis  °   bis  °
Windrichtung
 

 

 

 

 
Windstärke Stärke   Stärke   Stärke   Stärke   Stärke  
Niederschlags-
risiko
  %   %   %   %   %
Niederschlags-
menge
  mm   mm   mm   mm   mm

Das Wetter in Sachsen am 03.09.2014

Großwetterlage

Hoch Görge wird über der Nord- und Ostsee stärker. Somit herrscht dort häufig sonniges und trockenes Wetter. Über dem südlichen Mitteleuropa und von Italien bis zum Schwarzen Meer sind mehr Wolken unterwegs. Mancherorts gibt es Schauer und Gewitter. Am westlichen und östlichen Mittelmeer hält das sonnige und warme Wetter dagegen an.

Aussichten für das Vogtland

Heute

Heute verdecken gelegentlich Wolken die Sonne. Dabei werden während des Tages 19 bis 22 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 12 bis 10 Grad ab. Der Wind weht mäßig, in Böen frisch aus Nordost.

Morgen

Morgen gibt es kaum Wolken und vielfach ungestörten Sonnenschein, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 12 bis 10 Grad zurück. Am Tage klettern die Werte dann auf 22 bis 26 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus östlichen Richtungen.

Biowetter

Die aktuelle herbstliche Witterung bringt teils vermehrt rheumatische und asthmatische Beschwerden, Gelenk- und Gliederschmerzen. Doch sonst sind Beeinträchtigungen selten. Ein Aufenthalt im Freien fördert die Durchblutung und Stoffwechsel, regt den Kreislauf an und stärkt die Abwehrkräfte.

 
powered by
powered by wetternet

Mehr Wetter
Wetterlexikon

Hygroskopisch

Damit bezeichnet man in der Chemie und Physik die Eigenschaft, Feuchtigkeit aus der Umgebung aufzunehmen (griech. von hygros = feucht, nass; skopein = anschauen). Dies passiert meist durch Aufnahme von Wasserdampf aus der Luft. Die aufnehmenden Stoffe - soweit es sich um feste Stoffe handelt - zerfließen oder verklumpen meist durch die Feuchtigkeitsaufnahme. Stark hygroskopische Stoffe wie Calciumchlorid, Magnesiumchlorid oder Silicagel werden als Trockenmittel verwendet. Letztere bleiben auch im gesättigten Zustand rieselfähig und formstabil und liegen oftmals Gegenständen in einem Beutel bei, die vor Feuchtigkeit geschützt werden sollen (elektronische oder optische Geräte). Eine andere Anwendung ist die Bindung von Wasser in Kältemaschinen. Durch hygroskopische Stoffe kann der Dampfdruck des Wassers in der darüberliegenden Atmosphäre verringert werden, sofern der Raum dicht ist.