Lokale Prognosen: 4-Tage-Trend


Alle Orte, für die Wetterdaten abrufbar sind


Adorf (Vogtland) Lauschgrün Reichenbach (Vogtland)
Auerbach (Vogtland) Lengenfeld (Vogtland) Reimersgrün
Bad Brambach Leubetha Reuth bei Plauen
Bad Elster Leubnitz bei Plauen Rodau (Vogtland)
Bergen bei Auerbach (Vogtland) Limbach bei Reichenbach (Vogtland) Rodewisch
Bethanien Lottengrün Rößnitz
Bobenneukirchen Marieney Sachsgrün
Breitenfeld bei Klingenthal Markneukirchen Schneckengrün
Brockau Mechelgrün Schneidenbach
Burgstein bei Plauen Mehltheuer (Vogtland) Schönberg bei Plauen
Bösenbrunn Morgenröthe-Rautenkranz Schönbrunn bei Oelsnitz (Vogtland)
Droßdorf bei Oelsnitz (Vogtland) Muldenhammer Schönbrunn bei Reichenbach (Vogtland)
Eich (Vogtland) Mühltroff Schöneck (Vogtland)
Eichigt Mühlwand Steinberg (Vogtland)
Ellefeld Mylau Straßberg bei Plauen
Elsterberg (Vogtland) Netzschkau Syrau
Erlbach (Vogtland) Neuensalz Tannenbergsthal
Falkenstein (Vogtland) Neumark (Vogtland) Theuma
Gettengrün Neundorf bei Plauen Thoßfell
Großfriesen Neustadt (Vogtland) Tirpersdorf
Grünbach (Vogtland) Oberlauterbach (Vogtland) Tirschendorf
Grünbach-Muldenberg Oelsnitz/Vogtl. Treuen (Vogtland)
Hammerbrücke Ottengrün bei Oelsnitz (Vogtland) Trieb (Vogtland)
Hartmannsgrün bei Auerbach Pausa (Vogtland) Triebel (Vogtland)
Heinsdorfergrund Planschwitz Unterwürschnitz
Hermsgrün Plauen Waldkirchen (Vogtland)
Jägerhaus bei Reichenbach (Vogtland) Plauen Weischlitz
Jößnitz Plauen Werda bei Auerbach (Vogtland)
Kauschwitz Plauen Wernitzgrün
Klingenthal Posseck bei Oelsnitz (Vogtland) Wohlbach bei Adorf (Vogtland)
Kornbach (Mühltroff) Pöhl im Vogtland Zobes
Landwüst Rebersreuth Zwota
Langenbach (Mühltroff) Rebesgrün


Tagesrekorde

Wetterrekorde
Mehr Wetter
Wetterlexikon

Blockierendes Hoch

Dabei handelt es sich um ein nahezu ortsfestes warmes Hochdruckgebiet, das bis in große Höhen reicht. Vom Subtropenhoch schiebt sich ein Keil nordwärts bis nach Mitteleuropa. Dieser blockiert die zonale Strömung. Das bedeutet, Tiefdruckgebiete werden in ihrer normalen Verlagerung gehindert und steuern daher um das Hoch herum. Blockierende Hochdruckgebiete haben eine Lebensdauer von 8 bis 14 Tagen und bestimmen somit maßgeblich die Wetterlage einer Region. Vor allem an den Westküsten Europas und Mitteleuropas treten sie im Spätwinter und Frühling häufig, im Spätsommer eher selten auf. Da die Höhenströmung dem griechischen Omega ähnelt, werden blockierende Hochdruckgebiete auch als Omegalagen bezeichnet.