Lokale Prognosen: 4-Tage-Trend


Alle Orte, für die Wetterdaten abrufbar sind


Adorf (Vogtland) Lauschgrün Reichenbach (Vogtland)
Auerbach (Vogtland) Lengenfeld (Vogtland) Reimersgrün
Bad Brambach Leubetha Reuth bei Plauen
Bad Elster Leubnitz bei Plauen Rodau (Vogtland)
Bergen bei Auerbach (Vogtland) Limbach bei Reichenbach (Vogtland) Rodewisch
Bethanien Lottengrün Rößnitz
Bobenneukirchen Marieney Sachsgrün
Breitenfeld bei Klingenthal Markneukirchen Schneckengrün
Brockau Mechelgrün Schneidenbach
Burgstein bei Plauen Mehltheuer (Vogtland) Schönberg bei Plauen
Bösenbrunn Morgenröthe-Rautenkranz Schönbrunn bei Oelsnitz (Vogtland)
Droßdorf bei Oelsnitz (Vogtland) Muldenhammer Schönbrunn bei Reichenbach (Vogtland)
Eich (Vogtland) Mühltroff Schöneck (Vogtland)
Eichigt Mühlwand Steinberg (Vogtland)
Ellefeld Mylau Straßberg bei Plauen
Elsterberg (Vogtland) Netzschkau Syrau
Erlbach (Vogtland) Neuensalz Tannenbergsthal
Falkenstein (Vogtland) Neumark (Vogtland) Theuma
Gettengrün Neundorf bei Plauen Thoßfell
Großfriesen Neustadt (Vogtland) Tirpersdorf
Grünbach (Vogtland) Oberlauterbach (Vogtland) Tirschendorf
Grünbach-Muldenberg Oelsnitz/Vogtl. Treuen (Vogtland)
Hammerbrücke Ottengrün bei Oelsnitz (Vogtland) Trieb (Vogtland)
Hartmannsgrün bei Auerbach Pausa (Vogtland) Triebel (Vogtland)
Heinsdorfergrund Planschwitz Unterwürschnitz
Hermsgrün Plauen Waldkirchen (Vogtland)
Jägerhaus bei Reichenbach (Vogtland) Plauen Weischlitz
Jößnitz Plauen Werda bei Auerbach (Vogtland)
Kauschwitz Plauen Wernitzgrün
Klingenthal Posseck bei Oelsnitz (Vogtland) Wohlbach bei Adorf (Vogtland)
Kornbach (Mühltroff) Pöhl im Vogtland Zobes
Landwüst Rebersreuth Zwota
Langenbach (Mühltroff) Rebesgrün


Tagesrekorde

Wetterrekorde
Mehr Wetter
Wetterlexikon

Ozon

Das Gas ist ein Bestandteil der Atmosphäre. Ozon (griech. von ozein = riechen) ist in Bodennähe nur in geringer Menge vorhanden und hat in Höhen von 40 bis 50 Kilometern das Maximum der Konzentration in der Lufthülle. Schon in 20 Kilometern Höhe absorbiert der Sauerstoff unter Bildung von Ozon den größten Teil der (für den Menschen schädlichen) ultravioletten Sonnenstrahlung. Ozon bildet sich auch bei Blitzschlägen. An heißen Sommertagen kann die bodennahe Ozonkonzentration auf hohe Werte steigen. Bei Werten von mehr als 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft treten Reizungen der Schleimhäute auf. Ozonarm ist dagegen sehr feuchte Luft und relativ kalte Luft.