Lokale Prognosen: 4-Tage-Trend


Alle Orte, für die Wetterdaten abrufbar sind


Adorf (Vogtland) Lauschgr├╝n Reichenbach (Vogtland)
Auerbach (Vogtland) Lengenfeld (Vogtland) Reimersgr├╝n
Bad Brambach Leubetha Reuth bei Plauen
Bad Elster Leubnitz bei Plauen Rodau (Vogtland)
Bergen bei Auerbach (Vogtland) Limbach bei Reichenbach (Vogtland) Rodewisch
Bethanien Lottengr├╝n R├Â├čnitz
Bobenneukirchen Marieney Sachsgr├╝n
Breitenfeld bei Klingenthal Markneukirchen Schneckengr├╝n
Brockau Mechelgr├╝n Schneidenbach
Burgstein bei Plauen Mehltheuer (Vogtland) Sch├Ânberg bei Plauen
B├Âsenbrunn Morgenr├Âthe-Rautenkranz Sch├Ânbrunn bei Oelsnitz (Vogtland)
Dro├čdorf bei Oelsnitz (Vogtland) Muldenhammer Sch├Ânbrunn bei Reichenbach (Vogtland)
Eich (Vogtland) M├╝hltroff Sch├Âneck (Vogtland)
Eichigt M├╝hlwand Steinberg (Vogtland)
Ellefeld Mylau Stra├čberg bei Plauen
Elsterberg (Vogtland) Netzschkau Syrau
Erlbach (Vogtland) Neuensalz Tannenbergsthal
Falkenstein (Vogtland) Neumark (Vogtland) Theuma
Gettengr├╝n Neundorf bei Plauen Tho├čfell
Gro├čfriesen Neustadt (Vogtland) Tirpersdorf
Gr├╝nbach (Vogtland) Oberlauterbach (Vogtland) Tirschendorf
Gr├╝nbach-Muldenberg Oelsnitz/Vogtl. Treuen (Vogtland)
Hammerbr├╝cke Ottengr├╝n bei Oelsnitz (Vogtland) Trieb (Vogtland)
Hartmannsgr├╝n bei Auerbach Pausa (Vogtland) Triebel (Vogtland)
Heinsdorfergrund Planschwitz Unterw├╝rschnitz
Hermsgr├╝n Plauen Waldkirchen (Vogtland)
J├Ągerhaus bei Reichenbach (Vogtland) Plauen Weischlitz
J├Â├čnitz Plauen Werda bei Auerbach (Vogtland)
Kauschwitz Plauen Wernitzgr├╝n
Klingenthal Posseck bei Oelsnitz (Vogtland) Wohlbach bei Adorf (Vogtland)
Kornbach (M├╝hltroff) P├Âhl im Vogtland Zobes
Landw├╝st Rebersreuth Zwota
Langenbach (M├╝hltroff) Rebesgr├╝n


Tagesrekorde

Wetterrekorde
Wetterlexikon

Ablauf eines Tiefdruckgebietes

Schon lange bevor das Tiefdruckgebiet ankommt, ist das Ann├Ąhern einer Zyklone zu erkennen. Das langsame Aufgleiten der w├Ąrmeren Luft auf vorausgehende kalte und damit schwere Luft ist mit Advektionsbew├Âlkung verbunden. Die ersten Anzeichen einer Warmfront sind aufgebogene Schleierwolken, so genannte Zirren. Sie verdichten sich mit der Zeit zu hohen, sp├Ąter m├Ąchtigen und tieferen Schichtwolken, die als Stratus bezeichnet werden. Aus ihnen f├Ąllt teils l├Ąnger andauernder Regen oder Nieselregen, so genannter Landregen. Nach dem Durchzug der Warmfront kommt es zum Aussetzen der Kondensation. Warmluft aus s├╝dlicher Richtung str├Âmt nun ein und die Temperaturen steigen. Es kann zu Wolkenbildung kommen und zu ├Ârtlichen schauerartigen Niederschl├Ągen. Die darauf folgende Kaltfront ist durch einen starken Temperaturr├╝ckgang zu sp├╝ren. Die noch vorherrschende Warmluft wird durch die Kaltluft nach oben verdr├Ąngt. Hochreichende Konvektionswolken bilden sich, die als Kumulus bezeichnet werden. Es kann zu Gewittern mit starken schauerartigen Niederschl├Ągen kommen, die mit Hagel vermischt sein k├Ânnen. Meistens h├Âren die Niederschl├Ąge nach dem Durchzug der Kaltfront auf.