Thüringer Vogtland

 

Th√ľringer Vogtland

Das Th√ľringer Vogtland ist die Wiege der Ferienregion Vogtland. Hier finden Sie viele geschichtstr√§chtige Highlights und alles rund um Gera, der zweitgr√∂√üten Stadt Th√ľringens. Das Th√ľringer Vogtland erstreckt sich von Altenburg und Bad K√∂stritz im Norden, Gera, Weida und Zeulenroda im Westen bis Greiz im S√ľden und verbindet so zahlreiche Sehensw√ľrdigkeiten miteinander. Die Region bietet eine vielf√§ltige und abwechslungsreiche Landschaft, eingebettet in das sanfte Panorama einer reichen Kulturlandschaft - zahlreiche Kirchenbauten, Kl√∂ster, Schl√∂sser und Burgen sind Zeugnisse der Geschichte. Das Reisegebiet verf√ľgt zus√§tzlich noch √ľber eine gro√üe Anzahl an Wander-, Rad- und Reitwegen.

 
 
 
 

Auf den Spuren der Vögte von Weida und Plauen 

Das Obere und das Untere Schloss sowie die Marienkirche prägen Greiz als die "Perle des Vogtlandes" mit. Stadtverwaltung Greiz

Die vergangenen Jahrhunderte und die Regentschaft der F√ľrsten Reu√ü √§lterer Linie hinterlie√üen in Greiz und auf den umliegenden H√∂henz√ľgen eine Vielzahl baulicher und geschichtstr√§chtiger Zeugnisse. Bei einem Rundgang durch die Stadt k√∂nnen sie entdeckt werden. weiter lesen

 

√Ėffentliche F√ľhrung durch die Vogtlandhalle Greiz f√ľr jedermann¬†

Blicke hinter die Kulissen der im März 2011 eröffneten Vogtlandhalle Greiz. © Tourist-Information Greiz

Einblicke hinter die Kulissen der im M√§rz 2011 er√∂ffneten Vogtlandhalle Greiz k√∂nnen Besucher bei einer √∂ffentlichen F√ľhrung am 13. Februar 2016 erhalten. Informationen zum Bau, zur Ausstattung und zur Nutzung geh√∂ren w√§hrend der Hausf√ľhrung ebenso dazu, wie die Besichtigung des Gro√üen Saals, der Studiob√ľhne, des Ballettsaals und vielem weiteren mehr. weiter lesen