Hotel Wettin

Hotel Wettin

Hotel
Bahnhofstr. 18 a
08233 Treuen




Kontakt


Wintergarten



Weitere Daten zur Unterkunft:



Unterkunft

Zimmer Betten
16 27

Verpflegung

Art Preis
Halbpension 8,00 €
Vollpension 10,00 €

Ausstattungsmerkmale

Zimmer

  • Doppelzimmer 1
    • Zimmeranzahl 11
      Größe in qm keine Angaben
      Bettenanzahl keine Angaben
      Sanitär WC,Du. o. Bad
      Kochvariante keine Kochmöglichkeit
      Preis in € von 34,00 bis 59,00
      Preisbasis Preis pro Person
      EZ-Zuschlag in € 15,00
      Kinderermässigung ja
      Beschreibung
      Ausstattung
  • Einzelzimmer 2
    • Zimmeranzahl 5
      Größe in qm keine Angaben
      Bettenanzahl keine Angaben
      Sanitär WC,Du. o. Bad
      Kochvariante keine Kochmöglichkeit
      Preis in € bis 49,00
      Preisbasis Preis pro Person
      EZ-Zuschlag in € 15,00
      Kinderermässigung ja
      Beschreibung
      Ausstattung



  • Heimatstube Pfaffengrün
    • Zu sehen sind Exponate zur Geschichte von Pfaffengrün und zur Geschichte des Treuener Landes. Gesammelt wurden Haushalts- und Landwirtschaftsgeräte wie Dreschflegel. Zu sehen sind außerdem alte Sportgeräte und Fahrräder. In einem Teil des Raums wird an die ehemalige Schule erinnert. Vor dem Gebäude sind alte Landwirtschaftsgeräte wie ein Pflug zu sehen. mehr Infos
  • Freibad Treuen
    • drei Schwimmbecken, Spiralrutsche, Kegelbahn, Tischtennis, Kinderspielplatz, Beach-Volleyball mehr Infos
  • Vogtländisches Goldmuseum
    • Gold, wohin man blickt Im privat geführten Goldmuseum in der vogtländischen Ortschaft Buchwald blitzt und funkelt es, wohin man auch sieht. Gezeigt werden hier vor allem Goldfunde aus der Göltzsch und vielen vogtländischen Bächen. Neben diesem echten „Vogtlandgold“, sind auch Goldstücke aus aller Welt zu sehen. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung erhält der Besucher zudem einen Einblick in die Arbeit eines Gold- und Schatzsuchers. Naturfreunde können im integrierten Naturalienkabinett eine Sammlung an Edelsteinen, außergewöhnlichen Tierpräparaten und Fossilien betrachten. mehr Infos
  • Vogtländische Dorfstube Trieb-Schönau
    • Vogtländisches Handwerk live erleben Das vogtländische Dorf- und Heimatmuseum Trieb widmet sich dem Leben der vogtländischen Landbevölkerung vergangener Zeiten. In mittlerweile sieben Ausstellungsräumen können Besucher eine alte vogtländische Wohneinheit mit Schusterecke, Landwirtschafts- und Gewerberäume sowie einen Raum zur Geschichte der Vogtländischen Staatseisenbahn besichtigen. Ein besonderes Highlight sind die beliebten Modelleinsenbahnvorführungen sowie ein noch funktionstüchtiger 120 Jahre alter Handwebstuhl. mehr Infos
  • Heimatstube Oberlauterbach
    • Lehrreicher Besuch auf dem Rittergut Die Heimatstube Oberlauterbach befindet sich in einem ehemaligen Herrenhaus auf einem etwa 500 Jahre alten Rittergut der gleichnamigen Ortschaft. Besucher erfahren bei einem Rundgang durch die historische Heimatstube Interessantes zur Entwicklung der Dorf- und Heimatgeschichte sowie der Teichlandschaften der Umgebung. Das aufwendig sanierte Gut beherbergt zudem das Natur- und Umweltzentrum des Vogtlandkreises, in dem Vorträge und Workshops angeboten werden. mehr Infos
  • Besucherbergwerk Alaunwerk Mühlwand
    • Das Alaunbergwerk Mühlwand liegt idyllisch im vogtländischen Auental der Göltzsch. Es ist seltenes Naturdenkmal und Zeuge der Montangeschichte. Besucher erhalten hier Einblicke in den Altbergbau und die Alaunsalzgewinnung des 18. Jahrhunderts. In dem weit verzweigten unterirdischen Labyrinth kann man noch immer die unzähligen Hammerschläge der Bergmänner erkennen, die in mühevoller Arbeit den wertvollen Alaunschiefer abbauten. Besonders sehenswert sind die farbenprächtigen Stollen mit Tropfsteinen und Sintergebilden. mehr Infos
  • 'Kunsthalle "Galerie Maison d'' Art" Reichenbach'
    • Ein Haus voller Kunst Die Kunsthalle „Galerie Maison d’Art“ im vogtländischen Reichenbach bietet renommierten zeitgenössischen Künstlern eine Plattform für Ausstellungen sowie Konzerte und gilt weit über die Grenzen des Vogtlandes hinaus als Anziehungspunkt für Freunde der modernen Kunst. Neben Malereien, Skulpturen, Grafiken und Fotostrecken werden ständig neue thematische Expositionen angeboten. Kunstinteressierte haben außerdem die Möglichkeit, Vorträge zu besuchen sowie aktiv an diversen Workshops teilzunehmen. mehr Infos
  • Neuberin-Museum Reichenbach
    • Das Geburtshaus der deutschen Theaterreformatorin Friederike Caroline Neuber im vogtländischen Reichenbach ist nicht nur das älteste und historisch bedeutsamste Gebäude der Stadt, sondern beherbergt auch das heutige Neuberinmuseum. Besucher können sich in zahlreichen Ausstellungen über das Leben und Werk dieser bedeutenden Persönlichkeit des 18. Jahrhunderts informieren. Bild- und Schriftdokumente, Bühnentechnik sowie mehrere Theatermodelle vermitteln einen Einblick in die Theatergeschichte. Ein historisches Stadtmodell zeigt das Leben der Bevölkerung um 1740 im vogtländischen Reichenbach. Ausstellungsfläche:  Auf zwei Etagen rund 200 Quadratmeter. mehr Infos
  • Vogtland Philharmonie
    • Ein Musikprogramm der Spitzenklasse Die Vogtland-Philharmonie Greiz-Reichenbach bietet Musikfreuden ganzjährig ein anspruchsvolles Programm und wird mit mehr als 150 Konzerten auch breitesten Publikumskreisen gerecht. Als „Musikalischer Botschafter der Region“ setzt die Philharmonie die jahrhundertealte Orchestertradition des Vogtlandes fort. Besondere Highlights, wie Konzerte in historischen Kostümen, die Klassiknacht sowie die spektakulären Philharmonic Rock Festivals haben die Vogtland-Philharmonie über die Grenzen der Region hinaus bekannt werden lassen. mehr Infos
  • Neuberinhaus
    • Kulturhaus mit langer Tradition Das Neuberinhaus im vogtländischen Reichenbach kann auf eine lange künstlerische Tradition verweisen. Benannt nach der Theaterreformatorin Caroline Neuber, entstand es 1949 aus der Trümmerstädte des ehemaligen Ball- und Konzerthauses "Kaiserhof". Weit über 50.000 Gäste besuchen jährlich das Neuberinhaus zu den verschiedensten Anlässen. Die Palette der kulturellen Angebote reicht von Kabarett, Kleinkunst bis hin zu Kammermusik und Kino. Als ständiger Hauptsitz der Vogtland Philharmonie werden dem Besucher im Neuberinhaus Veranstaltungsprogramme von Klassik über Rock bis hin zu Musical und Volksmusik geboten. Eine hauseigene Gaststätte sorgt für das leibliche Wohl. mehr Infos



Bildergalerie






April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Mai 2014
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Juni 2014
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Juli 2014
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
August 2014
MoDiMiDoFrSaSo
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
September 2014
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Oktober 2014
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
November 2014
MoDiMiDoFrSaSo
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Dezember 2014
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Januar 2015
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Februar 2015
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28  
März 2015
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Legende:
frei:  12  13  14
belegt:  19  20  21



Anfahrtsberechnung



Treuen Umgeben von elf Ortsteilen liegt im Zentrum eines weiten lieblichen Bildes, das der Betrachter für immer festhalten möchte, die Stadt Treuen.


Ort ansehen