Goldenes Herz

Gasthof
Hauptstraße 4
08485 Schönbrunn




Kontakt


Parkplatz, Haustiere erlaubt, Garten/Wiese, familienfreundlich, behindertengerecht, Speiseraum, Restaurant, Schonkost



Weitere Daten zur Unterkunft:



Unterkunft

Zimmer Betten
24 49

Ausstattungsmerkmale

Zimmer

  • Einzelzimmer 1
    • Zimmeranzahl 4
      Größe in qm keine Angaben
      Bettenanzahl keine Angaben
      Sanitär WC u. Dusche
      Kochvariante keine Kochmöglichkeit
      Preis in € von 18,00 bis 26,00
      Preisbasis Preis pro Person
      EZ-Zuschlag in € 5,00
      Kinderermässigung keine
      Beschreibung
      Ausstattung
  • Doppelzimmer 2
    • Zimmeranzahl 15
      Größe in qm keine Angaben
      Bettenanzahl keine Angaben
      Sanitär WC u. Dusche
      Kochvariante keine Kochmöglichkeit
      Preis in € bis 20,00
      Preisbasis Preis pro Person
      EZ-Zuschlag in € 5,00
      Kinderermässigung keine
      Beschreibung
      Ausstattung
  • Mehrbettzimmer 3
    • Zimmeranzahl 5
      Größe in qm keine Angaben
      Bettenanzahl keine Angaben
      Sanitär WC u. Dusche
      Kochvariante keine Kochmöglichkeit
      Preis in € bis 18,00
      Preisbasis Preis pro Person
      EZ-Zuschlag in € 5,00
      Kinderermässigung keine
      Beschreibung
      Ausstattung



  • Stadtbad Lengenfeld
    • Rutsche, Planschbecken, Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken, große Liegewiese, Spielplatz, Tischtennis, Beachvolleyball mehr Infos
  • Heimatmuseum Lengenfeld
    • Vogtländische Brauchtümer erleben Das Heimatmuseum der vogtländischen Stadt Lengenfeld befindet sich im legendären und historisch bedeutsamen Färberhandwerkshaus, das um 1700 erbaut wurde. In dem originalgetreu eingerichteten Haus mit seinem beeindruckenden Kreuzgewölbe können seltene Lehmwandkratzmuster bewundert werden. Eine Ausstellung informiert über die Stadtgeschichte sowie über Brauchtümer im Vogtland. In einer „Schwarzen Küche“, über der ein gewaltiger glockenförmiger Kamin thront, erfahren Besucher, wie in der Zeit vor 100 Jahren gekocht wurde. mehr Infos
  • Feuerwehrmuseum Lengenfeld
    • Das Feuerwehrmuseum in Lengenfeld hält für den Besucher etwa 1800 Exponatebereit. Neben historischen Löschgeräten aus der Zeit vor 1800, wieeinem aus Stroh geflochtenen Eimer, zählen ein Steigerzugwagen, eineAsbestmaske mit Schlauch und Blasebalg zu den Raritäten derAusstellung. Besonders sehenswert ist ein Tanklöschfahrzeug der MarkeOpel aus dem Jahr 1944. Handgeschriebene Protokollbücher von 1872 gebeneinen Einblick in die Arbeit der Feuerwehrmänner vergangener Zeiten. mehr Infos
  • Freibad Reichenbach
    • Kinderrutsche, 1- und 3-m Sprungbrett, 5-m Sprungplattform, Nichtschwimmerbecken, Liegewiese, Parkplatz, Beachvolleyball, Basketball, Strandbereich mehr Infos
  • Klopfermühle Lengenfeld
    • Die Klopfermühle in Lengenfeld ist aufgrund ihrer jahrhundertealten Geschichte ein großer historischer Anziehungspunkt in der Region. Als einzige von den ehemals 45 Mühlenanwesen an der Göltzsch, wird die Mühle durch die Wasserkraft des Flusses betrieben. Seit 1863 befindet sie sich im Besitz der Familie Klopfer, die bis heute in der Mühle Mehl für Bäckereien produziert. Ein liebevoll eingerichtetes Privatmuseum informiert über die Mühlen- und Stadtgeschichte von Lengenfeld. Produkte aus eigener Herstellung und Verarbeitung können in einem kleinen Mühlenladen käuflich erworben werden. mehr Infos
  • Vogtländisches Goldmuseum
    • Gold, wohin man blickt Im privat geführten Goldmuseum in der vogtländischen Ortschaft Buchwald blitzt und funkelt es, wohin man auch sieht. Gezeigt werden hier vor allem Goldfunde aus der Göltzsch und vielen vogtländischen Bächen. Neben diesem echten „Vogtlandgold“, sind auch Goldstücke aus aller Welt zu sehen. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung erhält der Besucher zudem einen Einblick in die Arbeit eines Gold- und Schatzsuchers. Naturfreunde können im integrierten Naturalienkabinett eine Sammlung an Edelsteinen, außergewöhnlichen Tierpräparaten und Fossilien betrachten. mehr Infos
  • Besucherbergwerk Alaunwerk Mühlwand
    • Das Alaunbergwerk Mühlwand liegt idyllisch im vogtländischen Auental der Göltzsch. Es ist seltenes Naturdenkmal und Zeuge der Montangeschichte. Besucher erhalten hier Einblicke in den Altbergbau und die Alaunsalzgewinnung des 18. Jahrhunderts. In dem weit verzweigten unterirdischen Labyrinth kann man noch immer die unzähligen Hammerschläge der Bergmänner erkennen, die in mühevoller Arbeit den wertvollen Alaunschiefer abbauten. Besonders sehenswert sind die farbenprächtigen Stollen mit Tropfsteinen und Sintergebilden. mehr Infos
  • Freibad Treuen
    • drei Schwimmbecken, Spiralrutsche, Kegelbahn, Tischtennis, Kinderspielplatz, Beach-Volleyball mehr Infos
  • Neuberin-Museum Reichenbach
    • Das Geburtshaus der deutschen Theaterreformatorin Friederike Caroline Neuber im vogtländischen Reichenbach ist nicht nur das älteste und historisch bedeutsamste Gebäude der Stadt, sondern beherbergt auch das heutige Neuberinmuseum. Besucher können sich in zahlreichen Ausstellungen über das Leben und Werk dieser bedeutenden Persönlichkeit des 18. Jahrhunderts informieren. Bild- und Schriftdokumente, Bühnentechnik sowie mehrere Theatermodelle vermitteln einen Einblick in die Theatergeschichte. Ein historisches Stadtmodell zeigt das Leben der Bevölkerung um 1740 im vogtländischen Reichenbach. Ausstellungsfläche:  Auf zwei Etagen rund 200 Quadratmeter. mehr Infos
  • Freibad Neumark
    • gute Wasserqualität, Wasserrutsche, Spielecken, Planschbecken mehr Infos





Juli 2014
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
August 2014
MoDiMiDoFrSaSo
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
September 2014
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Oktober 2014
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
November 2014
MoDiMiDoFrSaSo
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Dezember 2014
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Januar 2015
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Februar 2015
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28  
März 2015
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
April 2015
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Mai 2015
MoDiMiDoFrSaSo
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Juni 2015
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Legende:
frei:  12  13  14
belegt:  19  20  21



Anfahrtsberechnung