Anreise

 

Anreise: So kommen Sie ins Vogtland

Ganz gleich ob mit der Bahn, dem Flugzeug oder mit dem Auto: Das Vogtland ist bequem und schnell über moderne Verkehrsverbindungen zu erreichen.

PKW

Anreise mit den PKW

Autofahrer gelangen über das modernisierte Autobahnnetz schnell nach Sachsen und damit auch ins Vogtland. Aus Richtung Westen fährt man über die Autobahn A4 bis Hermsdorfer Kreuz - weiter auf die A 9 Richtung Nürnberg. Vom Süden aus kommend fahren Sie über die A9 aus Richtung Nürnberg bis Autobahnkreuz Bayerisches Vogtland - weiter auf A 72 Richtung Dresden und die A 72 (Hof).

Aus den nördlichen Richtungen erreicht man das Vogtland über die A13 aus Richtung Berlin bis Dresden - weiter auf A 4 bis Chemnitz - weiter auf A 72 Richtung Hof oder über die A14 aus Richtung Magdeburg bis A9 - weiter auf A 9 Richtung Nürnberg.

Vogtlandbahn Mit der Vogtlandbahn ins und durchs Vogtland

Anreise mit der Bahn

Die Vogtlandbahn GmbH bedient auf ihrem Streckennetz die Länder Sachsen, Brandenburg, Berlin, Bayern, Thüringen und Tschechien.

Mit der deutschen Bahn reisen Sie über Zwickau, Chemnitz oder Dresden und von da aus weiter mit den Regionalbahnen in die Region oder weiter mit dem öffentlichen Nahverkehr (Bus). Hier stehen Ihnen umfangreiche Informationen zur Verfügung.

Anreise mit dem Flugzeug

Das Erzgebirge ist mit dem Flugzeug über Flughafen Dresden oder Leipzig-Halle erreichbar. Den Flugplatz Altenburg fliegen nur ausgewählte Linien an. Aktuelle Flugzeiten und Buchungsmöglichkeiten finden Sie auf den jeweiligen Webseiten.

Aber auch im Vogtland selbst gibt es einen kleinen Flugplatz. Auf der Start- und Landebahn des Auerbacher Flugplatzes sind Flugzeuge bis 5,7 Tonnen willkommen.