Oelsnitz



Jakobikirche
Oelsnitz/Vogtl. ist eine mittlere Industriestadt am Ufer der Weißen Elster gelegen und bildet einen hervorragenden Ausgangspunkt für Ausflüge ins sächsische, böhmische, bayerische und thüringische Vogtland.



Beschreibung

Die Stadt Oelsnitz/Vogtl. liegt etwa 390 - 540 Meter über dem Meeresspiegel, ist eine mittlere Industriestadt am Ufer der Weißen Elster gelegen und bildet einen hervorragenden Ausgangspunkt für Ausflüge ins sächsische, böhmische, bayerische und thüringische Vogtland. Der Ort Oelsnitz wurde erstmals im Jahre 1200 erwähnt und 1357 als Stadt in einer Urkunde bezeugt.


Sehenswertes

  • Schloß Voigtsberg
  • Teppichmuseum und Mineraliengewölbe auf Schloß Voigtsberg
  • St.-Jakobikirche (Höhe 73,5 Meter)
  • Rathaus am Marktplatz
  • Zoephelsches Haus (mit Stadtbibliothek und Touristinformation)
  • St.Borromäus-Kirche und Katharinenkirche
  • Landschaftsschutzgebiet "Hainbachtal" und "Röhrholz" (mit Lehrpfad)
  • Talsperre Pirk: Campingplatz, Segeln, Surfen 
  • Freibad "Elstergarten" in Oelsnitz
  • Drogeriemuseum
  • Alte Brennerei, Barocker Eckturm (Ortsteil Taltitz)
  • Rittergut Planschwitz

Veranstaltungen

  • Ostermarkt
  • "Sperkenfest"
  • Herbstmarkt
  • Historisches Schlossfest (Pfingsten)



Verwaltung

Tourismus




Bildergalerie

Jakobikirche





Anfahrtsberechnung



|

Mo

15 °C
Di

17 °C
Mi

22 °C
Do

24 °C
Fr

26 °C