Hammerbrücke



Blick auf Hammerbrücke
Hammerbrücke, Morgenröthe-Rautenkranz und Tannenbergsthal bilden gemeinsam die Gemeinde Muldenhammer im sächsischen Vogtlandkreis.



Beschreibung

Hammerbrücke ist wie Morgenröthe-Rautenkranz und Tannenbergsthal ein Ortsteil der Gemeinde Muldenhammer im sächsischen Vogtlandkreis. Etwa 1.300 Einwohner leben in einer Höhenlage von 660 bis 838 Metern über NN. Umschlossen von ausgedehnten Fichtenwäldern erstreckt sich der Ort auf ein Gebiet von etwa 814 Hektar.

Stressgeplagte Großstädter oder Naturliebhaber finden hier ideale Möglichkeiten, sich auf ausgedehnten Wanderungen in der reizvollen Mittelgebirgsgegend zu entspannen. Stundenlange Spaziergänge in der frischen Luft auf stillen Waldwegen tragen viel dazu bei, den Körper wieder "aufzutanken".

Wer nicht gut zu Fuß ist, kann sich im Sommer mit der Pferdekutsche und im Winter mit dem Pferdeschlitten zu einem beliebigen Ziel fahren lassen. Im Winter gleitet man auf unberührten Waldschneisen oder auf der 10km-Rundloipe, ab Sporthalle beginnend, durch tiefverschneite Wälder. Die 10km-Rundloipe stellt darüber hinaus eine Verbindung zur Kammloipe Schöneck - Johanngeorgenstadt her.


Sehenswertes

  • Naturschutzgebiet "Am alten Floßgraben" (Fichten-, Kiefern und Moorwald) und Naturschutzgebiet "Muldenwiesen"
  • Rißfälle (einzige Wasserfälle des Vogtlandes)
  • Radiumquelle am Thierberg
  • Stickereischauwerkstätte
  • Schneckenstein (einziger Topasfelsen Europas)

Veranstaltungen

  • Schlittenhunderennen (seit 1989) und Berglandlauf Winter
  • Dorfkirmes und Berglandlauf Sommer



Verwaltung

Tourismus




Bildergalerie

Blick auf Hammerbrücke





Anfahrtsberechnung



|

Fr

5 °C
Sa

7 °C
So

11 °C
Mo

11 °C
Di

°C