Falkenstein



Ortsteile:

Dorfstadt, Oberlauterbach, Trieb, Schönau, Siebenhitz, Unterlauterbach
Schlossfelsen
Die Kleinstadt Falkenstein ist eine "Stadt mit Tradition". Das Stadtwappen, Bergeisen und Hammer übereinander gekreuzt, zeugen von der bergbaulichen Vergangenheit.



Beschreibung

Falkenstein ist eine Kleinstadt im sächsischen Vogtlandkreis. Die "Stadt mit Tradition" erlangte 1448 das Stadtrecht und wurde "Freie Bergstadt" genannt. Das Stadtwappen, Bergeisen und Hammer übereinander gekreuzt, zeugen von der bergbaulichen Vergangenheit.


Sehenswertes

  • Falkensteiner Rathaus (1903 erbaut)
  • neugotische Kirche "Zum heiligen Kreuz" mit Eule-Orgel
  • Parkanlagen mit Springbrunnen
  • Fußgängerzone
  • Schloß und Heimatmuseum Falkenstein
  • Schloßfelsen Falkenstein
  • Tiergarten Falkenstein
  • Naherholungsgebiet rund um die Talsperre Falkenstein
  • Natur- und Umweltzentrum Oberlauterbach

Freizeitangebote

  • Natur- und Umweltzentrum in Oberlauterbach
  • Sportanlagen, Tennisplätze



Fläche: 31

Einwohner: etwa 8400

Bevölkerungsdichte: 269

Durchschnittsalter: 49 Jahre

Kinder/Jugendliche: rund 21%

Bürgermeister: Marco Siegemund (CDU)

Persönlichkeiten: Max Hoelz (Kommunist), Willy Rudert (Heimat- und Mundartdichter), Gottfried Weimann (fünffacher deutscher Meister im Speerwurf)

Höhenlage: 575 m über NHN

Stadtrechtsverleihung: 1448

Ersterwähnung: 1260

Wirtschaft: Hetzner Online




Verwaltung

Tourismus

  • Fremdenverkehrsamt
    Schloßplatz 1
    08223 Falkenstein
  • 03745 6076
  • 03745 6076



Bildergalerie

Schlossfelsen





Anfahrtsberechnung



|

Sa

8 °C
So

8 °C
Mo

9 °C
Di

8 °C
Mi

3 °C