Bad Köstritz



Stadtzentrum Bad Köstritz
Bad, Bier, Blumen und Barockmusik - dafür steht Bad Köstritz als Stadt der "großen B". Im 19. und 20. Jahrhundert war Bad Köstritz ein weithin bekannter Kurort, dessen Tradition heute in moderner Seniorenpflege weitergeführt wird.



Beschreibung

Bad Köstritz ist die Stadt der "großen B" - sie stehen für Bad, Bier, Blumen und Barockmusik. Im 19. und 20. Jahrhundert war Bad Köstritz ein weithin bekannter Kurort, dessen Tradition heute in moderner Seniorenpflege weitergeführt wird. Seit 1543 wird hier gewerblich Bier gebraut. Die Köstritzer Schwarzbierbrauerei ist für ihr "Schwarzes mit der blonden Seele" weltberühmt. Bad Köstritz ist auch eine Stadt des Gartenbaus und der Landwirtschaft. Nachdem hier Christian Deegen, einer der Väter der deutschen Dahlienzucht 1826 seine Handesgärtnerei gründete, begann der Siegeszug der Köstritzer Dahlien. Heute bewahrt das Dahlien-Zentrum Bad Köstritz das Erbe der Köstritzer Dahlienpioniere. In Köstritz wurde 1585 der berühmte Komponist Heinrich Schütz geboren. Sein musikalisches Werk pflegt eine Forschungs- und Gedenkstätte.


Sehenswertes

  •  Forschungs- und Gedenkstätte Heinrich-Schütz-Haus / Museum
  •  Kirche St. Leonhard
  •  ehemals Reußische Schlossanlage und Köstritzer Park mit klassizistischem Tempel
  •  Dahlien-Zentrum mit Deutschem Dahlien-Archiv, Ausstellung und Schaugarten
  •  Haus des Gastes mit der Kleinen Galerie "gucke"
  •  Julius-Sturm-Gedenkzimmer
  •  Köstritzer Schwarzbierbrauerei
  •  Freizeit- und Erholungsbad
  •  Leichtathletikstadion mit Mehrfelderhalle und Freizeitsportanlagen
  •  Wanderwege, Reit- und Fahrtouristik

Veranstaltungen

  • Köstritzer Werfertag zum Saisonabschluss
  • Dahlienfest mit Wahl der Dahlienkönigin im Spätsommer
  • Mitteldeutsche Heinrich-Schütz-Tage im Oktober



Verwaltung




Bildergalerie

Stadtzentrum Bad Köstritz





Anfahrtsberechnung



|

Mo

12 °C
Di

14 °C
Mi

15 °C
Do

14 °C
Fr

17 °C